"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Nr.
    Titel
    Länge
    • Die Hobby-Kulturpessismisten Lennart, Stigy und Conor blicken mit einer Mischung aus Ermüdung und Verzweiflung auf das popkulturelle Jahr 2023. Wieder einmal behaupten sie, keine richtigen Pophits gehört zu haben, reden dann aber ausfürlichst über Udo Lindenbergs späte Entwürdigung "Komet" und Miley Cyrus' globalen Megaseller "Flowers". Dieser erinnert Conor ein wenig daran, dass Popmusik einst von echten Menschen gemacht wurde. Dafür wird er sogleich von Lennart in die Schranken gewiesen, der einen Vortrag darüber hält, warum der Song der erste Schritt in Richtung KI-Musik ist. Einig sind sich alle drei, dass menschliche Emotionen in Maistreampopmusik offenbar nicht verkaufsfördernd sind, da sie vom TikTok-Swipen ablenken könnten... Damit es aber auch noch positive Vibes zum Jahresausklang gibt, präsentieren die drei ihre liebsten (Nischen-)Alben des Jahres, die sich allesamt im emotionalen Spektrum zwischen tanzbarer Düsternis und kompletten Nihilismus bewegen. Nebenbei werden noch popkulturell extrem releavente Themen diskutiert, etwa warum die drei Podcaster nichts mehr bei den neuen The National Alben fühlen (nicht lebensverneinend genug) oder was der beste Adam Green Song (wer?!) ist.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Matse, Stigy und Conor sind in vorweihnachtlich-harmoniebedürftiger Stimmung. Das führt zu bizarren Auswüchsen: So bringt Conor einen Song einer von Matses Lieblingsbands als Quartalshighlight mit und Stigy versucht sich bei der gesamten Runde mit der neuen Idles Single einzuschmeicheln. So recht funktionieren diese plumpen Anbiederungsversuche aber nicht. Innerhalb kürzester Zeit verfallen sie wieder in alte Muster und so wird Conor bezichtigt Acts wie All diese Gewalt oder Culk nur aus reiner Feuilletongeilheit zu hören, während dieser wiederum Matse und Stigy ihre Vorliebe für die Alte-Weiße-Männer-Punk-Supergroup Fake Names madig reden will. Auch das aktuelle Juse Ju Album kann die Stimmung bei Deutschrapskeptiker Matse "das klingt wie ein Backbrot" nicht heben. Einzig die depri-nihilistischen The Murder Capital können als Conors "vergessene Perle des Jahres" die Herzen der drei Amateur-Musikkritiker gleichmäßig erwärmen.

      Besprochene Acts
      Iron Chic
      Idles
      Husten
      Hotline TNT
      Dead Years
      All diese Gewalt
      Sufjan Stevens
      Juse Ju
      Culk
      Indigo de Souza
      Fake Names
      The Murder Capital

      Playlist zur Folge: https://open.spotify.com/playlist/58N6UQeXOxQ4jdAz4OlvJU?si=2095870e34bc479f


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Nachdem in der letzten Folge das "Hate-Konzept" ad Acta gelegt wurde, machen Stigy, Matse und Conor jetzt, wie angekündigt, weiter nur halt mit noch weniger Konzept. Sie präsentieren sich gegenseitig ihren Soundtrack der vergangenen drei Monate (meistens irgendwelche mäßig bekannten Schrammel-Indie-Acts aus dem nirgendwo der Neuseeländischen Provinz o.Ä.) und erwarten vom Gegenüber Zustimmung, Euphorie und Extase. Das klappt eher mäßig gut. Dafür gibt es "interessante" Einordnungen wie "Drum 'n Bass ist doch eigentlich auch nur elektronischer Reggae", fiese Crosses - Imagine Dragons Vergleiche und die Klärung der Frage ob und warum Matse wirklich alle Wiener Songwriter hasst.

      In dieser Folge besprochen:

      Gringo Mayer - Jeddi
      Crosses - Invisible Hand
      Blur - The Narcissist
      Ratboys - Morning Zoo
      Bob Vylan - Dream Big
      Felix Kramer - Oh wie schön das Leben ist
      Tiny Skulls - Vapour Nails
      Plattenbau - Best Western
      Mitski - Bug Like an Angel

      Playlist zur Folge: https://open.spotify.com/playlist/4yC4lNI8e65f72XhwX3l7u?si=7d05301815f04649


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 2:04:09
      Nach vier Jahren voller destruktiver Diskussionen, toxischer Gesprächsatmosphäre und dem mehrmaligen Ausrufens des Endes der Popmusik sind Stigy, Lennart, Matse und Conor alt und ausgebrannt. Neue schlimme Deutschrap-Acts werden von ihnen ignoriert, das 2000er Pop-Punk Revival nur noch mit einem Achselzucken akzeptiert und K-Pop gleich völlig übersehen. Doch ein kleiner Funken Wut glimmt noch in ihnen, der in einer letzten, überdimensionalen Rant-Folge nochmal angefacht werden soll. Dafür werden schwere Geschütze aufgefahren: Lennart muss sich nochmals seiner Endgegnerin Taylor Swift stellen, Matse sich von Zugezogen Maskulin betrunken ins Ohr schreien lassen und Conor seine Vorliebe für depressive Post-Punk-Langeweile befriedigend erklären. Ob das ein würdevoller Abschluss werden kann?

      Besprochen wurden:
      Beyoncé
      Bad Religion
      Nirvana
      Zugezogen Maskulin
      Fontaines DC
      Joy Division
      King Gizzard & the Lizard Wizard
      Taylor Swift

      Die Playlist zur Folge: https://open.spotify.com/playlist/6SDP5uhnPinPnZW24wZEW3?si=8bff5444b9974cde


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Nach Monaten haben es Stigy, Matse und Conor mal wieder ins Podcaststudio geschafft um sich gegenseitig ihre musikalischen Highlights des Quartals aufzudrücken und die der anderen verächtlich als langweilige Feuilletonscheiße zu diffarmieren. So zumindest die Theorie. In der Praxis stehen sie vor einem großen Problem: Die meisten Songs sind nicht hatebar genug! Sind die Podcaster etwa altersmilde geworden? Wird MIHYB jetzt zum spaßbefreiten Feel-Good-Gesäusel ohne die gerechtfertigten Wutausbrüche und unter die Gürtellinie gehenden Beleidigungen?! Oder sind die neuen Alben von This is the Kit, Patrick Wolf und King Gizzard einfach wirklich so gut? Urteilt selbst!

      Die Playlist zur Folge: https://open.spotify.com/playlist/4FGFBltvwzh61TQ7mmXYX7?si=2c29866a9dd34b4d

      Besprochene Songs

      Ben Howard - Couldn't Make it Up
      King Gizzard and the Wizard Lizard - Witchcraft
      Patrick Wolf - Nowhere Game
      This is the Kit - Stuck in a Room
      Genesis Owusu - Leaving the Light
      Bipolar Feminin - Tüchtig
      Wednesday - Hot Rotten Grass Smell
      Be Your Own Pet - Goodtime!
      Grian Chatten - Fairlies


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Unfassbar! Diese zwei Podcaster haben mit einer hochwissenschaftlichen Methode (Chat GPT + Googlen) die schlechtesten Songs der Popgeschichte ermittelt! Für dieses Unterfangen brauchen sie ca. 10 Minuten, der Rest der Folge besteht dann wie gewohnt daraus, dass Lennart und Conor sich selbst zu den letzten zwei Gatekeepern der Popkultur befördern, darüber diskutieren, was einen wirklich schlechten Song ausmacht, verraten bei welchem Song Lennart eine Party grußlos verlassen würde und streiten sich ob "We Build This City" grandioser Höhepunkt oder würdeloser Todesstoß einer einst anerkannten Band war. Zusätzlich gibt es Rants gegen das immer spießiger werdende Radioprogramm und bizarre Einblicke in die Jugend der Podcaster irgendwo zwischen Partyscheunen und Mallotze.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Stigy, Matse und Conor haben sich mal wieder vorgenommen freundlich und wohlwollend über Musik zu sprechen... Ein Vorhaben das wie so oft bei den beteiligten Podcastern auf sehr wackeligen Füßen steht. So spürt Conor bei Pascow "Mittelalterrockvibes", Matse findet Slowthais neues Album "einfach nur kaputt" und Stigy sieht sich bei der Musik von Charlotte Brandi in einen Heidi Vorspann teleportiert. Ob der vom Feuilleton geliebte Dark Schlager von Tristan Brusch die Stimmung endgültig zum kippen bringt?


      Besprochene Künstler:innen
      Niels Frevert
      Pascow
      Charlotte Brandi
      Caroline Rose
      Jessie Ware
      Slowthai
      Yo La Tengo
      Bilk
      Tristan Brusch

      Die Playlist zur Folge: https://open.spotify.com/playlist/0Z6fmLumpLTu5F8pjBrQUR?si=5f42ff454eca4888


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 0:45:36
      Bei ihrem Vorhaben "1000 Wege den Niedergang der Popkultur zu beschreiben" reicht die Musik nicht mehr. Lennart und Conor schauen sich darum dieses Mal die zehn meistgesehenen Musikvideos auf Youtube an. Da zeigt sich schnell: Man muss weder besonders spannende Ideen haben, noch viel Liebe ins Detail stecken, um erfolgreich zu sein. Ein billig animiertes, anzüglich tanzendes Alien zu einem recycelten Ballerbeat tuts auch. Neben dieser Erkenntnis, zeigt sich auch, dass die Menschen weltweit offenbar kein großes Interesse an so etwas wie Emotionen in Musik haben und sich lieber von den angenehm seelenbefreiten Plätschersongs von Ed Sheeran und Maroon 5 das Gehirn umspülen zu lassen. Eine willkommene Steilvorlage für unsere Podcaster, um über eklige Sex-Sänger wie Adam "Your body is absurd" Levine oder John Mayer abzulästern. Am Ende ist das gesamte Thema natürlich wieder nur eine Ausrede, um die Deutungshoheit für die "wirklich guten" Musikvideos zu behaupten und Artsy-Fartsy Videos von Aldous Harding zu promoten und die Zuhörerschaft mit bizarren Untenrumclips von längst vergessenen 80er Jahre Bands zu verstören.

      Die Playlist zur Folge: https://open.spotify.com/playlist/4KB0q4ZzHqrEdfXWWGwTF5

      Videoclipempfehlungen:
      The Cure - Lullaby https://www.youtube.com/watch?v=ijxk-fgcg7c
      Aldous Harding - The Barrel https://www.youtube.com/watch?v=QyZeJr5ppm8
      Björk - Army of Me https://www.youtube.com/watch?v=jPeheoBa2_Y
      FKA Twigs https://www.youtube.com/watch?v=WEJRyBWpuvA
      Weezer - The Sweater Song https://www.youtube.com/watch?v=LHQqqM5sr7g
      Pandora's Box - It's All Coming Back To Me Now https://www.youtube.com/watch?v=vLdYfx54OIg
      The Smashing Pumpkins - Tonight, Tonight https://www.youtube.com/watch?v=NOG3eus4ZSo
      Nina Hagen - Smack Jack https://www.youtube.com/watch?v=nIDnN34ZZaE
      Farin Urlaub - Sumisu https://www.youtube.com/watch?v=q8CqrGDaIdc
      Radiohead - No Surprises https://www.youtube.com/watch?v=u5CVsCnxyXg
      UNKLE - Rabbit In Your Headlight https://www.youtube.com/watch?v=XbByxzZ-4dI



      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 0:41:52
      Wie gut kann eine Band sein, die schon bei ihrem Durchbruchsalbum praktisch aus einem größenwahnsinnigen Diktator und seinen hörigen Gehilfen bestand? Wen interessiert noch eine Band, die ihr Denkmal bereits vor rund 20 Jahren gesprengt hat und seitdem auch noch auf den Überresten rumtrampelt? Oder ist vielleicht gerade das Dysfunktionale, leicht Tragische das Interessante an der Geschichte der Smashing Pumpkins? Conor vertritt diese Meinung um darüber hinwegzutäuschen, dass er eigentlich nur nostalgischen Gefühlen nachhängt. Kosmas hat keine Nostalgiebrille auf und konzentriert sich ganz auf die Musik - die bei ihm im besten Fall gar nichts und im Schlimmsten Ohrenschmerzen auslöst. Für ihn sind sogar die größten Hits von Billy Corgan und seinen Lakaien überbewertete Langeweile. Stigy konnte man als Teenager zwar noch mit "künstlerischen" Albumtiteln wie "Mellon Collie and the Infinite Sadness" ködern, ob er allerdings heute noch bereit ist, sich zu der doch eher einfach gestrickten Weltschmerzlyrik der Pumpkins zu bekennen...?

      Die Playlist zur Folge: https://open.spotify.com/playlist/3WoTiqCDOaIr50Fs41UgUS?si=c5993825dfd944a0

      Bring the Light: https://www.youtube.com/watch?v=02p4KuuSvXY

      Jessica Simpson - Who We Are: https://www.youtube.com/watch?v=0S2-hrCHZtQ

      The Wolrd is a Vampire: https://www.instagram.com/p/COftsDoMUKu/?igshid=YmMyMTA2M2Y=


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • 15 Jan 2023
      0:31:35
      Lennart und Conor bewegen sich irgendwo zwischen Soziologieseminar und der ultimativen Chartshow und präsentieren, besprechen und beleidigen die Top 3 der deutschen Jahrescharts 2022. Diese besteht aus traurig-langweiligem Rap über Lambos und Girlz, einem zwei Jahre alten TikTok Trend und einem Song, der selbst den MIHYB-Podcastern zu doof ist um lange darüber zu sprechen. Stattdessen üben sie sich einmal mehr darin, aus drei Songs allgemeine "Wahrheiten" über den Stand der Popkultur, der Musik und der Menschen allgemein abzuleiten. Außerdem erklären sie, warum David Guetta den letzen Nagel in den Sarg des Konzepts Popmusik hämmert und spoilern, welcher Song in der allerletzten Folge Stranger Things laufen und zum nächsten recycelten Kulthit avancieren wird.


      Die Playlist zur Folge: https://open.spotify.com/playlist/3SR4GZhqssE0Dm4vSfNNOk?si=003cdbb6136a4f06


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    Jetzt Abonnieren