"2 Unlimited

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    2 Unlimited

    Nr.
    Titel
    Länge
    • Wir sind im März 1994 angekommen, die Bravo Hits erlebt schon ihre Ausgabe 6. In einer Zeit, in der im Bundestag die Pflegeversicherung beschlossen wurde. In der Gerhard Schröder in Niedersachsen die absolute Mehrheit erzielte. Und „Schindlers Liste“ bei der Oscar-Verleihung abräumte. Auch musikalisch war einiges los, was ihr an der neuen Ausgabe der beliebtesten Sampler-Reihe in Deutschland hören könnt.

      Andreas stellt euch heute CD1 vor, die mit „The Sign“ von Ace of Base gleich mal einen modernen Klassiker bietet. Wahnsinn, der Song war fast so erfolgreich wie „All That She Wants“. Wie es Anfang und Mitte der 90er üblich war, sind natürlich auch hier wieder einige Dance-Edelfedern vertreten. Culture Beat zum Beispiel oder 2 Unlimited. Wie auf die CD1 aber dann „Katzeklo“ von Helge Schneider passt, ist noch nicht eruiert.

      Auf der CD2 kommt dann Jenni vor Ort, die über Heinz Rühmann die Nase rümpft, bei „Tag am Meer“ von den Fanta 4 nicht die Begeisterung von Andreas teilen kann, dafür aber mit Janet Jackson bei „Again“ schwelgt.

      Im letzten Teil vergeben Jenni und Andreas natürlich auch wieder ihre Awards. Welche Songs sind am besten gealtert? Welche am schlechtesten? Und welcher Song hat den unsinnigsten Text? Hört rein!

      Den Podcast „Wind of Change“, den Andreas anspricht, könnt ihr hier hören.

      Wenn euch der Podcast gefällt, freuen sich Jenni und Andreas über Rezensionen bei iTunes!

      Folgt auch bei Instagram dem Na-Bravo!-Account!

      Die Spotify-Playlist mit den unserer Meinung nach gut gealterten Songs könnt ihr hier abonnieren!

    • 7.
      01:29:12

      Es wird Zeit für eine kleine Sonderausgabe von „Na Bravo!“ auf meinmusikpodcast.de Jenni und Andreas haben sich die Bravo Hits Best of 93 zur Brust genommen und mal geschaut, wie das Jahr am Ende musikalisch aussah.

      Im ersten Teil sprechen die beiden über das Jahr 1993 und ob wirklich die Top-Songs alle auf den Bravo Hits gelandet sind. Es ist ja schon ein kleines Qualitätsmerkmal, ob wirklich alle Songs, die 1993 in den Charts waren, auch auf Deutschlands wichtigstem Pop-Sampler zu haben waren. Und tatsächlich: Es fehlt der eine oder andere Song.

      Im zweiten Teil gibt es dann wieder die Vorstellung der Songs der beiden CDs, wobei wir hier nur die Songs genauer besprechen, die nicht auf den CDs vorher waren. Dort befinden sich ein paar Perlen wie „Two Princes“ von den Spin Doctors oder auch „All that she wants“ von Ace of Base. Auch 2 Unlimited und Depeche Mode waren vertreten.

      Im letzten Teil vergeben Jenni und Andreas auch wieder ein paar Awards. Welche das sind? Hört rein!

      Die Literal Video Version von Meat Loafs „I’d Do Anything For Love“ findet ihr hier.

      Den Auftritt von den Spin Doctors in der Sesamstraße könnt ihr hier bewundern.

      Wenn euch der Podcast gefällt, freuen sich Jenni und Andreas über Rezensionen bei iTunes!

      Folgt auch bei Instagram dem Na-Bravo!-Account!

    Jetzt Abonnieren