"DJ Bobo

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    DJ Bobo

    Nr.
    Titel
    Länge
    • Kennt ihr das? Der Kamin knistert, draußen fällt der Schnee, alles ist ruhig, alle Menschen sind freundlich zueinander.

       

      Nein, das ist kein Ausflug einer Versicherungsagentur mit den besten Verkäufern. Es geht um Weihnachten! Weihnachten steht vor der Tür und auch Na Bravo!, der offizielle BRAVO Hits Podcast, ist in Weihnachtsstimmung. Genauer gesagt Jenni und Andreas. Die beiden haben nämlich zum ersten Mal eine Episode aufgenommen, in der sie sich gegenüber saßen. Und da man Weihnachten auch im Podcast hören soll, haben sie die Folge auch gleich in einem Kirchenschiff aufgenommen. Deswegen der Hall.

      Es geht in der neuen Episode um die Bravo Dance X-Mas aus dem Jahr 1994. Die ist die erste von zwei CDs, denen sich Jenni und Andreas heute widmen. Eine CD, die sträflich von der Käufer*innenschicht vernachlässigt wurde und nicht in die Charts kam. Dabei sind da einige wirkliche Kracher drauf! DJ Bobo, La Bouche, Perplexer, Centory undsoweiter undsoweiter.

      Und so setzen sich Jenni und Andreas vor den Kamin, trinken einen Glühwein oder einen Apfel-Punsch und lauschen den wohligen Klängen!

      Die offiziellen Playlists der BRAVO Hits findet ihr hier.

      Wenn euch der Podcast gefällt, freuen sich Jenni und Andreas über Rezensionen bei iTunes!

      Folgt auch bei Instagram dem Na-Bravo!-Account!

       

    • 13.
      01:34:38

      Eine Bravo Hits mit den Schlümpfen und Ernie aus der Sesamstraße. Die kann ja nicht schlecht sein! Ist sie auch nicht. Die Bravo Hits 10 hatte einige Hits im Gepäck.

      Wir schreiben den Mai 1995, es gab schon die ersten Gerüchte rund um eine Trennung von Take That, die Welt schaute auf Robbie, Gary und Konsorten. Auch auf der Bravo Hits 10 waren sie vertreten. In Ermangelung einer neuen Single aber mit einem Beatles Medley.

      Der große Hit auf der Bravo Hits 10 ist aber sicherlich Conquest of Paradise von Vangelis. Und wer denkt denn bitte bei dem Song nicht an einen Boxer, der im Bademantel, den Kopf zu Boden gerichtet, Richtung Boxring geht? Henry Maske hatte den Song berühmt gemacht, drei Jahre nach seiner Veröffentlichung.

      Ansonsten: Viel Dance und Techno dabei. Scooter und DJ Bobo dürfen natürlich nicht fehlen, auch La Bouche und Stefan Raab und die Bekloppten sind dabei.

      Im letzten Teil vergeben Jenni und Andreas natürlich auch wieder ihre Awards. Welche Songs sind am besten gealtert? Welche am schlechtesten? Und welche Künstler haben Jenni und Andreas schon mal live gesehen? Hört rein!

      Das Interview mit Lou Reed findet ihr hier (leider nur für Abonnenten).

      Wenn euch der Podcast gefällt, freuen sich Jenni und Andreas über Rezensionen bei iTunes!

      Folgt auch bei Instagram dem Na-Bravo!-Account!

      Die Spotify-Playlist mit den unserer Meinung nach gut gealterten Songs könnt ihr hier abonnieren!

    • 12.
      01:36:56

      Na Bravo! ist im Jahr 1995 angekommen! Das Jahr, in dem sich Take That trennen würden. So weit sind wir aber noch nicht. Wir sind im Februar. Im Februar war der deutsche Bundespräsident Roman Herzog zu seinem ersten Besuch in Albanien angekommen. Der erste Staatsbesuch eines deutschen Staatsoberhauptes in diesem Land. Und Ende Februar 1995 erschien die Bravo Hits 9.

      Jenni und Andreas haben auch mal wieder geschaut, was die Bravo Ottos aus dem Jahr 1995 hergaben. Die Prinzen auf Platz 3 der enttäuschendsten Bands? Das gibt es ja gar nicht. Dafür wurde Stella Getz geehrt. Von der wir immer noch nicht wissen, was genau sie 1995 gemacht hat.

      Auf der CD1 ist auch ein popkulturelles Phänomen vertreten. „XXL feat. P. Steiner“ mit ihrer Dance-Nummer „It’s cool, Man“. Aus einer Werbung für eine Schokolade wurde ein Hit in Deutschland.

      Auf der CD2 sind Sparks vertreten, die es seit Mitte der 70er gibt, aber die in den 90ern einen richtig großen Hit landeten.

       

      Im letzten Teil vergeben Jenni und Andreas natürlich auch wieder ihre Awards. Welche Songs sind am besten gealtert? Welche am schlechtesten? Und welcher Song hat den unsinnigsten Text? Hört rein!

      Wenn euch der Podcast gefällt, freuen sich Jenni und Andreas über Rezensionen bei iTunes!

      Folgt auch bei Instagram dem Na-Bravo!-Account!

      Die Spotify-Playlist mit den unserer Meinung nach gut gealterten Songs könnt ihr hier abonnieren!

    • 7.
      01:29:12

      Es wird Zeit für eine kleine Sonderausgabe von „Na Bravo!“ auf meinmusikpodcast.de Jenni und Andreas haben sich die Bravo Hits Best of 93 zur Brust genommen und mal geschaut, wie das Jahr am Ende musikalisch aussah.

      Im ersten Teil sprechen die beiden über das Jahr 1993 und ob wirklich die Top-Songs alle auf den Bravo Hits gelandet sind. Es ist ja schon ein kleines Qualitätsmerkmal, ob wirklich alle Songs, die 1993 in den Charts waren, auch auf Deutschlands wichtigstem Pop-Sampler zu haben waren. Und tatsächlich: Es fehlt der eine oder andere Song.

      Im zweiten Teil gibt es dann wieder die Vorstellung der Songs der beiden CDs, wobei wir hier nur die Songs genauer besprechen, die nicht auf den CDs vorher waren. Dort befinden sich ein paar Perlen wie „Two Princes“ von den Spin Doctors oder auch „All that she wants“ von Ace of Base. Auch 2 Unlimited und Depeche Mode waren vertreten.

      Im letzten Teil vergeben Jenni und Andreas auch wieder ein paar Awards. Welche das sind? Hört rein!

      Die Literal Video Version von Meat Loafs „I’d Do Anything For Love“ findet ihr hier.

      Den Auftritt von den Spin Doctors in der Sesamstraße könnt ihr hier bewundern.

      Wenn euch der Podcast gefällt, freuen sich Jenni und Andreas über Rezensionen bei iTunes!

      Folgt auch bei Instagram dem Na-Bravo!-Account!

    Jetzt Abonnieren