"E-Rotic

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    E-Rotic

    Nr.
    Titel
    Länge
    • 24.
      19 Jan 2022
      01:42:52

      Die Bravo Hits 18 wurden Ende August 1997 veröffentlicht. Die Bandbreite und die Anzahl der Hits auf dieser Doppel-CD sind bis dato vielleicht unerreicht. Jenni Wu und Andreas Thies begrüßen euch auch im neuen Jahr wieder mit den Bravo Hist.

      Wir gehen ins Jahr 1997 zurück. Das Oder-Hochwasser beherrschte die Schlagzeilen. Der Tod von Lady Di erschütterte das Vereinigte Königreich. Die Love Parade brachte über eine Million Tanz- und Feierwütige auf die Straßen Berlins.

      Es war der Sommer, in dem The Verve einen der größten Hits des Jahres veröffentlichten. „Bitter Sweet Symphony“ ist bis heute der größte Hit der Band. Das Problem? Sie haben damit kaum einen Cent verdient. Warum, das berichtet Andreas, wenn er die CD 2 vorstellt.

      Auf der CD1 bringt uns Jenni schon den Dance- und Technoklassikern näher. „Meet Her At The Love Parade“ oder „Sunshine“ sind essenzielle Stücke dieses Sommers.

      Der SZ-Artikel zum Thema Sommerloch im Jahr 1997.

       

      Die offiziellen Playlists der BRAVO Hits findet ihr hier.

      Wenn euch der Podcast gefällt, freuen sich Jenni und Andreas über Rezensionen bei iTunes!

      Folgt auch bei Instagram dem Na-Bravo!-Account!

    • 18.
      29 Sep 2021
      01:58:42

      Der Titel ist Programm. „I can’t get no sleep“ war quasi der Leitspruch des Jahres 1996. Insomnia von Faithless ist wohl nach wie vor einer der größten Hits, den die 90er zu bieten hatte. Und er ist natürlich auch auf der BRAVO Hits 14 erschienen! Und wie ihr es gewohnt seid, sprechen Jenni Wu und Andreas Thies natürlich über alle Songs bei Na Bravo!, dem offiziellen BRAVO Hits® Podcast.

      Aber auch die Spice Girls hatten ihren ersten großen Auftritt. Mit „Wannabe“ gab es den größten Hit dieser Girl Group, die Welthits en masse veröffentlichen konnte.

      Im letzten Teil sprechen Jenni und Andreas über die gut gealterten Songs und die ihrer Meinung nach am schlechtesten gealterten Songs. Natürlich haben sie auch ihr guilty pleasure rausgehauen. Jenni und Andreas überlegen auch, ob auch andere Künstler Coverversionen dieser Songs hätten singen können. Ein Gedankenexperiment!

      Andreas spricht über die Coverversion des Britney-Spears-Songs „Baby One More Time“. Den Song könnt ihr hier hören.

      Die offiziellen Playlists der BRAVO Hits findet ihr hier.

      Wenn euch der Podcast gefällt, freuen sich Jenni und Andreas über Rezensionen bei iTunes!

      Folgt auch bei Instagram dem Na-Bravo!-Account!

    Jetzt Abonnieren