"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Aktuelle Wiedergabe

    meinmusikpodcast.de
    Letzte Episode

    Man I Hate Your Band

    18 Minutes of HATE – Thees in der BILD, Deutschquoten und Beatsteaksbashing

    6. April 2020

    Nächste Episode
    Schluß mit Feelgood-Durchhalteparolen! Conor und Lennart widmen sich endlich wieder den negtiven Gefühlen in einem kleinen Rundumschlag:
    Der ehemals seriöse Indie-Held Thees Uhlmann ist nicht nur musikalisch auf Talfahrt, auch menschlich scheint er jetzt ganz unten angekommen zu sein: Mit einer Kolumne in der Bild (wtf). Die ehemals seriöse TAZ scheint die Clicks ziemlich nötig zu haben (oder sehr schlecht zu recherchieren) und veröffentlicht inhaltlich falsche aber umso clickbaitigere News zu einer angeblich von Bands wie den Beatsteaks geforderten Deutschquote im Radio und gefühlt alle anderen Medien schreiben es ungeprüft ab. Diese und weitere menschliche Abgründe (Twitter) werden fröhlich von Kanada nach Bielefeld besprochen.
    Embed

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.