"Familienalbum - der Musikpodcast

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Familienalbum - der Musikpodcast

    • Folge 35 des Familienalbum Podcasts!

      Wir sprechen über den Klassiker „Abbey Road“ von den Beatles. Die Überraschung der Folge kommt von Thees Uhlmann und nennt sich „Junkies und Scientologen“. Als Neuerscheinung haben wir „Thirstier“ von Torres im Gepäck!

      Ob Andreas die Beatles jemals mochte, wie Sebastian und Christoph den Liveauftritt von Thees Uhlmann erlebt haben und welche Referenzen wir bei Torres heraushören könnt ihr in dieser Ausgabe erfahren!

      Außerdem haben wir eine brandheiße Empfehlung für euch:
      Wir durften bereits in den Genuss kommen, das neue Album von Drangsal „Exit Strategy“ zu hören und können es zu 100% empfehlen!

    • Familienalbum, der Podcast ohne Sommerpause ist zurück aus der Sommerpause!

      In Folge 34 geht es unter anderen darum was Iron Maiden (deren Album „The Number of the Beast“ wir heute besprechen) und die Hot Banditoz gemeinsam haben, warum sich One Fine Day Christophs (nicht konsensfähiger) Meinung nach aufgelöst hat und wie der Live-Auftritt von Maeckes, den wir am Tag vor der Aufnahme besucht haben unser Hörverhalten der hier besprochenen Neuerscheinung „Pool“ verändert hat.

    • Eine Neuerscheinung, angekündigt vom Künstler selbst, ein Klassiker der uns Überrascht und eine Überraschung die ein Klassiker sein könnte.

      Das erwartet euch in unserer 33. Folge!
      Konkret bedeutet das folgende Alben die wir besprechen:

      • „Homogenic“ von Björk
      • „Live in Cook County Jail“ von B.B. King
      • „Ready the Astronaut“ von William Fitzsimmons

      Eine bunte Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen und doch passen die Alben irgendwie zusammen und wir erkennen Gemeinsamkeiten.

      Hört rein!

      Präsentiert werden wir wie immer von @meinmusikpodcast.de!

    • Das Meer ist zu groß für die Kooks, für Yvonne Catterfeld darf es etwas Meer sein und Rise Against könnte meer Abwechslung präsentieren.

      Wie Sebastian, Christoph und der Richter Andreas zu diesen Urteilen kommen hört Ihr in der neuen Folge Nummer 32 unseres Familienalbum-Podcast! Die 3 oben genannten Künstler*innen liefern mit Inside In / Inside Out (The Kooks), Guten Morgen Freiheit (Yvonne Catterfeld) und Nowhere Generation (Rise Against) die Grundlage für spannende Diskussionen und durchaus unterschiedliche Meinungen.

      Ohne Sommerpause geht es im 2-Wochen-Rhytmus weiter mit unserem Podcast!
      Abonniert uns, empfehlt uns weiter und bewertet uns, damit wir über die Sommermonate wo andere pausieren so richtig Fahrt aufnehmen um dann bald auch anstehende Konzert-Reviews und Interviews möglichst vielen Hörer*innen präsentieren zu können!

    • Roland Orzabal, Jan Philipp Eißfeldt und Matt Berninger – das sind die (bürgerlichen) Namen, die hinter den Alben der heutigen Folge #31 stecken. 

      Im Plattenladen findet man die Werke der drei Herren unter Tears for Fears (hier mit dem Album „Songs From The Big Chair“), Jan Delay (mit „Earth, Wind und Feiern“) und The National (mit „Trouble Will Find Me“). 

      Die heutige Folge bringt uns also einen bunten Mix aus New Wave, funky Hip-Hop und sonor-emotionalem Indie-Rock. Wie immer gibt es nicht bei allen Alben Einigkeit, das beginnt beim letzte Woche bereits diskutierten Thema „Intros“ und Ende beim so oft bemängelten „ausfaden“ von Songs, in einem Fall sogar einer Kombination aus beidem!

      Hört rein um zu erfahren welcher Mega-Hit es nicht auf unsere Playlist schafft und wie wir uns bei der Wahl der Hausaufgaben mühelos ins Spannungsfeld zwischen Punk, und GZSZ bewegen!

      Abonniert uns überall wo es Podcasts gibt und schreibt dort gerne auch wenn möglich eine Bewertung.

    • In der 30. Folge des Familienalbum Podcasts haben wir mal wieder eine Mischung an Musik, die man sonst nirgends findet!

      Wir starten mit den Nine Inch Nails und dem Album „The Downward Spiral“. Aus England kommt die Neuerscheinung von London Grammar mit „Californian Soil“.

      Den krönenden Abschluss bieten Manchester Orchestra mit ihrem Album „A Black Mile to The Surface“

      Was wir von diesen Alben halten und wieso es die Webseite www.ninepilsnails.de jetzt gibt?

      Findet es heraus! 

    • Kurz nach dem 29. Geburtstag von Christoph schneit unsere Folge #29 ins Haus! Sebastian wurde ebenfalls ein Jahr älter und Andreas hat Rasen gemäht.

      Neben diesen Fakten beginnt die Folge mit viel Klamauk und der Weg hin zum vielleicht kuriosesten Album unserer Podcast-Geschichte, dem „Entenraum“ von International Music ist gespickt mit vielen Witzeleien und Hörspaß vom Feinsten. Unterwegs besprechen wir „XOXO“, die Deutschrap-Revolution von Casper und „Wish“, den Klassiker von The Cure.

      Hört rein, habt Spaß und genießt den Ritt durch die Genres!

    • 🍷Werbung, da Kooperation🍷

      Folge 28 des Familienalbum Podcasts ist wieder vollgepackt mit guter Musik!
      Aus unserer Heimatstadt kommt das wunderbare Album „Wann fangen wir an“ von Alex Mayr!
      Für Nostalgiefreunde tauchen wir ein in „Misplaced Childhood“ von Marillion.

      Zum Abschluss wird es dann nochmal sehr speziell aber dennoch gut! Mit „As Days Get Dark“ von Arab Strap!

      Der Wein der Folge kommt diesmal vom Weingut Volz!
      Den trockenen Rosé (Cuvee) „Palatinum“ und viele weitere tolle Weine und Probierpakete könnt Ihr unter volz-wein.de im Online-Shop bestellen!
      Der Palatinum ist ein fruchtiger und aromatischer Wein für jeden Anlass, der insbesondere bei steigenden Temperaturen für ein sonniges und erfischendes Gefühl sorgt!

    • 🍷Werbung, da Kooperation🍷

      In Folge 27 des Familienalbum Podcasts klären wir folgende Fragen:

      • Können Andreas, Christoph und Sebastian französisch?
      • Wer oder was ist Homunculus loxodontus?
      • Wie kürzt man 6/8 auf 2/4?

      Die Alben die uns den Gesprächsstoff für diese Fragen geliefert haben kommen in dieser Woche von Patricia Kaas mit „Tour de Charme“. Balthazar aus Belgien bringen „Sand“ mit. Den Abschluss machen Coldplay mit ihrem Debüt „Parachutes“.

      Da wir wieder unter Coronakonformen Regelungen in einem Raum aufnehmen freuen wir uns auch, dass der „Wein der Folge“ ein Comeback feiert!

      Diesmal haben wir mit freundlicher Unterstützung der @weinzeche Essen den „LAFAGE CABESTA“ probieren können!

      Checkt die Weinzeche Essen aus und bestellt euch euren Wein ganz einfach nach Hause!

      www.weinzeche.de

    • Interview mit Stefan Weigel von „Flash Forward“

      In unserem zweiten „Special im Frühjahr“ gibt sich Stefan, der Sänger von Flash Forward die Ehre!

      In unserem Gespräch geht es um das neue Video der Band, in dem der Song „Can You Hear Me Calling“ mit der Geschichte von Rania Mustafa Ali, die von Syrien nach Österreich flüchten musste, kombiniert.
      Emotionale Zeilen, die auch persönliche Erfahrungen von Stefan widerspiegeln, gepaart mit kraftvollen Bildern und dem Voice-Over von Rania bilden ein kraftvolles Gesamtkunstwerk.

      Im weiteren Verlauf geht es auch um die Zusammenarbeit mit der deutschen Depressionshilfe, Vergleiche mit anderen Bands und Konzertplanungen für „die Zeit nach Corona“.

      Link zum Video zu „Can You Hear Me Calling“: https://youtu.be/FHFDixwM4VU

      Link zur aktuellen Podcast-Folge „Trash Forward“ mit Rania Mustafa Ali: https://open.spotify.com/episode/4muEJ1miXRJWGueLudfRKz?si=3GLjvw5KTBeHyHfgLOemnA

    Donnerstags, 14-Tägig
    Familienalbum - der Musikpodcast, das sind Andreas, der Oldie und seine Söhne  Christoph der "Analytiker" und Sebastian der "Musiker".

    Die Musikbegeisterung liegt uns allen dreien im Blut. Aber Gott sei Dank für diesen Podcast haben wir durchaus unterschiedliche Geschmäcker. Auf vielen gemeinsamen Konzert- und Festivalbesuchen konnten wir unseren musikalischen Horizont erweitern.

    Ab sofort werden wir alle 2 Wochen 3 verschiedene Alben auseinandernehmen und uns gegenseitig mal zeigen wer mehr Ahnung hat. Wir schrecken dabei nicht vor den Klassikern, Neuerscheinungen oder Geheimtipps zurück. Zur Vorbereitung muss sich jeder als "Hausaufgabe" mit den Vorschlägen der anderen beschäftigen. Das wird nicht immer nur ein Spass sein - aber da müssen wir nun durch.

    Im Cast selbst geht’s dann darum mal so richtig ehrlich zu sagen warum das vorgeschlagene Album so gar nicht geht oder warum man extrem begeistert ist. Bei der Kür der Lieblings-Songs auf jedem werden wir dann sehen, wie weit unsere Musik-Geschmäcker tatsächlich auseinander sind.

    Das ganze wird sicher nicht ganz ohne Witz und Ironie über die Bühne gehen, was wiederum für Euch als Zuhörer einigen Spass bringen könnte. Daneben könnt Ihr gemeinsam mit uns Neues entdecken oder Bekanntes durch unsere Ohren und Hirne wieder neu erleben und dabei vor allem: Spaß haben!_

    Hören könnt Ihr uns auf iTunes, Spotify und überall wo es Podcasts gibt.

    Wir freuen uns wenn Ihr uns in Zukunft zuhört und uns, falls es Euch gefällt, auch weiterempfehlt!

    Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinmusikpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.