"Kulturmenü

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Kulturmenü

    • 39.
      0:47:11

      Dieses Lied hat Edith Piaf „gerettet“. Was genau damit gemeint ist, warum dieses Lied so berührt und was diese weltberühmte Chanson Sängerin alles erleben bzw. überleben musste… das alles und viel mehr erzählt Kammerschauspielerin Maria Happel. Sie hat dieses Chanson an die 1000 Mal gesungen und ist über viele Jahre hinweg immer wieder in die Rolle der Piaf geschlüpft!

    • 38.
      8 Jan 2023
      0:46:40

      Dieser Song zählt zu den bekanntesten der Musikrichtung „Bossa Nova“. Was das eigentlich ist, erklären diesmal zwei Gäste: Patricia und Arnoldo Moreno erzählen über das Singen auf Portugiesisch und die Zusammengehörigkeit von Stimme und Gitarre. Wir hören die bekanntesten Interpret*innen und erstmals musizieren die Gäste auch „live“ im Zuge dieser Folge, in der wir auch erklären, warum Bossa Nova so berührt und beruhigt.

    • 37.
      0:32:08

      Dieser Song ist fast 100 Mal gecovert worden und auch auf der Weihnachts-CD „Christmas“ vom Gast dieser Folge, Simone Kopmajer zu hören. Wir erfahren wie es dazu kam, zu welchem Anlass dieses Duett ursprünglich geschrieben wurde und warum der Song eine zeitlang nicht im Radio gespielt wurde. Unser Gespräch wird von unterschiedliche Versionen dieses wunderbaren Lieds umrahmt.

    • 36.
      11 Dez 2022
      0:43:50

      „Rinaldo“ war in der Barockzeit die meist gespielte Oper von Georg Friedrich Händel. Seine Arie die wir in dieser Folge besprechen, wurde vor allem durch den Film „Farinelli“ bekannt. Der Wiener Countertenor Thomas Lichtenecker spricht über Männer- und Frauenstimmen, erzählt von Kastraten und erklärt weiters, warum Barockmusik so cool ist.

    • 35.
      27 Nov 2022
      0:48:58

      Georg Kreisler zählt zu den wichtigsten Komponisten, Textdichtern und Interpreten des Kabarettchansons und des Wienerlieds. Der Wiener Schauspieler und Sänger Robert Kolar erzählt, wieso „Tauben vergiften“ eigentlich „Frühlingslied“ heißt, spricht über Kreislers geniale, teils makabren Texte und über die österreichische Tradition des musikalischen Humors. Wir hören außerdem einige andere Lieder der Kabarettlegende und vermuten: Nach dem Hören dieser Folge steigt die Wahrscheinlichkeit immens, Georg-Kreisler-Fan zu werden!

    • 34.
      13 Nov 2022
      0:41:14

      „Ground Control to Major Tom“ – so beginnt David Bowies Song, der ihm zum großen Durchbruch verholfen hat. Ob das auch etwas mit der (zeitgleichen) Mondlandung 1969 zu tun gehabt hat…das besprechen wir in dieser Folge. Musikjournalist und DJ Samir H. Köck erzählt unter anderem von wichtigen Persönlichkeiten, die Bowies Weg und Karriere gekreuzt haben und erklärt, warum wir uns alle viel mehr mit ganzen Alben beschäftigen sollten. Diese Folge ist für alle David Bowie Fans und diejenigen, die es noch werden wollen!

    • 33.
      30 Okt 2022
      0:49:06

      Diesen Walzer schrieb Tschaikovsky für sein Ballett „Der Nussknacker“. Wir sprechen aber nicht nur über die Musik: die Balletttänzerin Jolantha Seyfried erzählt von der Arbeit mit Choreographen und Dirigenten, schwärmt von Nurejew und räumt mit dem Klischee der „blutigen Zehen“ auf!

    • 32.
      31 Jul 2022
      0:53:54

      Warum ist Kunst systemrelevant? In dieser Folge hören wir 31 Antworten von 31 Gästen hintereinander. Damit wird die intensive Auseinandersetzung auch während der Corona- und Lockdownzeit mit dieser Frage abgeschlossen. Im Oktober geht’s dann mit neuen Folgen und einer neuen „letzten Frage“ weiter…!

    • 31.
      17 Jul 2022
      0:47:30

      Beethovens berühmteste Klaviersonate besteht aus drei Sätzen, die sehr unterschiedlich sind. Wir hören Aufnahmen diverser Interpreten und fragen uns, ob Beethoven bei Mozart abgeschrieben hat… Der Pianist Markus Schirmer meint: „Beethovens Sonaten sind ein unendliches Forschungsgebiet“ – daher gibt es darüber auch sehr viel zu besprechen!

    • 30.
      0:32:07

      Zu dieser Titelmelodie der gleichnamigen Operette gibt es sehr viele Hintergrundgeschichten, die weit zurückliegen und die Bekanntheit des Liedes nachvollziehbar machen. Als Gast kommt diesmal die wunderbare Waltraud Haas zu Wort – sie spielte die Rössl-Wirtin im Film aus dem Jahr 1960. Sie erzählt von den Dreharbeiten und den Kollegen Peter Alexander und Gunther Philipp.

    Aus allen musikalischen Genres und Zeitepochen gibt es Musikstücke, die die Mehrheit der Menschen kennen. Oft weiß man aber nicht wer den Hit geschrieben hat, wer ihn singt oder was überhaupt dahinter steckt.
    Eine Mischung aus Musikgeschichte und Gesprächen mit ausgewählten Gästen (Musiker*innen, Sänger*innen, etc.) - gemacht für alle Musikbegeisterten!
    Gastgeberin ist Angelika Ortner, Musikerin aus Wien, die mit Witz, Leidenschaft und kompetenter Lässigkeit durch jede Episode führt. Am Ende wird immer die Frage "Warum ist Kultur systemrelevant" gestellt und natürlich auch von allen Interviewpartner*innen beantwortet ...
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.
    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinmusikpodcast.de/kulturmenue/feed

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren