"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Aktuelle Wiedergabe

    meinmusikpodcast.de
    Letzte Episode

    Favourite Worst Cast

    Dexter – Yung Boomer (Album Review) // Favourite Worst Cast #65

    12. Dezember 2020

    Nächste Episode
    Der rappende Kinderarzt unseres Vertrauens ist zurück! (Pressetext-Type-Intro: Check!) ...und so ganz korrekt ist diese Aussage sowieso nicht mehr. Denn wenn auf dem neuen Dexter-Album »Yung Boomer« ein Thema heraussticht, dann der sehr offensiv zelebrierte Schritt, sich ins Vollzeit-Rapper-Dasein zu begeben und den sicheren Job an den Nagel zu hängen.

    Thematisiert wird dies - wie der Albumtitel schon vermuten lässt - auf durchgängig sympathische, wie humorvolle Art und stets mit einer riesigen Portion Selbstironie. Denn wer sonst könnte sich einerseits selbst als "90% lit, 10% Cringe" bezeichnen und gleichzeitig auf den eigenen Produktionen raptechnisch neben Lakmann und Döll bestehen? (Und überhaupt: Wer hat solche Kombos?)

    Ihr merkt, der Hype ist da. Was es an »Yung Boomer« jedoch auch zu kritisieren gibt, welche Unterschiede auffallen, wenn ein absoluter Dexter-Fanboy und -Neueinsteiger über das Album sprechen und eine spannende (oder zumindest... ähm... einfallsreiche?) Theorie über den Fatoni-Part - all das hört ihr in unserer neuen Review!

    Viel Spaß mit der Folge!
    Embed

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.