"

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Aktuelle Wiedergabe

    meinmusikpodcast.de
    Letzte Episode

    Favourite Worst Cast

    morten – Return To The City (Level 9 – Du Weißt, Dass Der Horror Nie Endet 3) (Album Review) // Favourite Worst Cast #67

    30. Dezember 2020

    Nächste Episode
    Der Horror endet ja bekanntlich nie - zumindest wenn man dem Titel des mittlerweile neunten Levels von mortens »Escape The City«-Projekt glauben mag. Welchem Ende wir uns mit diesem Tape aber unweigerlich nähern, ist dem der besagten ETC-Reihe, die uns 2020 durchgehend beschäftigt hat.

    Doch bevor wir in der kommenden Folge zum zehnten und letzten Teil endgültig der Rührseligkeit verfallen und dieses outputreiche immer.ready-Jahr resümieren, gibt es vorher noch eine ausführliche Besprechung der 21 Tracks von Level 9.

    Und zu besprechen gab es wieder einiges! Denn auf dem Tape befindet sich - neben den obligatorischen alten Bekannten - auch ein sehr spannendes, weil genre-externes Feature der österreichischen Indie-Pop-Band Yukno. Doch damit nicht genug der Außergewöhnlichkeiten: Weitere Themen waren der überraschend offene Umgang mit Trennungsschmerz, das Verwenden überraschend bekannter Samples und - selbst für mortens Verhältnisse - sehr überraschender Stimmeinsatz (#broccoli).

    Wir wünschen viel Spaß mit der Review!
    Embed

    Teile diese Episode mit deinen Freunden.