"Heimspiel - Musik von hier

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Heimspiel - Musik von hier

    • 38.
      01:28:55

      Diesmal haben wir das mit dem Heimspiel wörtlich genommen. Leony hat sich mit Annick zuhause getroffen, da ihr Studio kurzfristig belegt war.

    • Mit seinem Best-Buddy Max Giesinger hat Michael Schulte zum Jahresende tatsächlich eine eigene Platte aufgenommen, die sich über positive Resonanz erfreut. Nicht nur darüber redet er mit Annick Manoukian im Podcast.

    • Aus Kassel haben es Clemens und Philipp von Milky Chance erst in die obersten Chartregionen und nun bei Annick Manoukian in den Podcast geschafft.

    • 35.
      00:06:26

      In unserer letzten Folge hatten wir Mathea aus Österreich zu Gast. Diesmal haben wir eine Künstlerin aus Belgien. Man sieht schon, dass wir euch nicht nur Künstler und Künstlerinnen aus Deutschland vorstellen. Wir machen da auch gerne mal Ausnahmen. Moli hatte Alvaro Soler auf seiner Heimspiel-Playlist. Damals hat Moli in derselben Straße in Berlin gewohnt wie Alvaro Soler! Also das heißt, Moli ist quasi auch schon halb eingebürgert. Vor vier Jahren hat sie ihre erste EP rausgebracht, ist aber trotzdem auch noch in der Findungsphase.

    • Wir stellen euch hier nicht nur Newcomer vor, sondern auch Künstlerinnen und Künstler, die schon ne Weile am Start sind, aber trotzdem noch zu sehr unter dem Radar laufen und da stellen wir euch diesmal The Good Kidz vor. Philipp Dittberner hat letztes Jahr mit The Good Kidz einen Song rausgebracht: „Tunnelblick“ und der war auch auf unserer Heimspiel-Playlist. Ein Grund, warum The Good Kidz nicht sofort jedem was sagen, liegt daran, dass die vor allem auch als Songwriter und Produzenten für andere Künstlerinnen und Künstler aktiv sind.

    • 33.
      00:09:24

      Eigentlich wollen wir mit unserem Podcast die deutsche Musikszene unterstützen, aber wir sind nicht päpstlicher als der Papst, und wenn eine Künstlerin oder ein Künstler einfach super ist und auf einer Heimspiel-Playlist steht, dann nehmen wir den natürlich trotzdem mit rein. So wie Mathea.

    • 32.
      00:07:53

      Als wir Philipp Dittberner bei uns hatten, hat er uns ganz viele Musikperlen aus Berlin vorgestellt. Die ein oder andere haben wir euch auch schon bei „Heimspiel ? Spotlight“ vorgestellt: LEEPA zum Beispiel und auch Cloudy June. Jetzt stellen wir euch XAVI vor.

    • 31.
      01:31:15

      Adel Tawil ist unser neuer Gast im Heimspiel-Podcast. Wir reden mit ihm über seine raplastige Playlist, ein mögliches Alter Ego und was wir von seinem neuen Album erwarten können.

    • Wir hatten Max Giesinger in unserem Podcast und er hat uns unter anderem Wilhelmine auf seine Heimspiel-Playlist gepackt. Wir habe mit ihr u.a. über ihre Single „Ich gehör wieder mir“ gesprochen.

    • 29.
      01:01:54

      Es ist eine musikredaktionelle Floskel, aber in diesem Fall angebracht, und wir haben sogar die Erlaubnis der Band bekommen, dass wir das sagen dürfen: Juli sind zurück! Diesmal wirklich! Nicht wie 2019, als sie uns mit ihrer Single „Fahrrad“ den Mund wässrig gemacht haben und dann doch wieder von der Bildfläche verschwunden sind. „Es war fast als wär so ne weltweite Pandemie aufgetaucht“, witzelt Gitarrist Jonas, „Sagen wir so – es war eine Zwangspause, die uns letzten Endes ziemlich gut getan hat […] Ich glaube, dass es jetzt besser ist, was wir jetzt machen“. Also mit gesundem und zu rechtem Selbstbewusstsein sind Juli zurück! Für nächstes Jahr ist auch ein neues Album plus Tour angedacht, also direkt das komplette Programm!

    14-tägig
    Habt ihr euch auch schon oft gefragt, warum manche Bands unter dem Radar laufen, obwohl sie so unglaublich gute Musik machen? Leider gibt es viel zu viele gute Künstler in Deutschland, die nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie eigentlich verdient hätten, doch genau das ändert sich nun mit unserem Podcast „Heimspiel – Musik von hier“. Annick Manoukian ist Musikredakteurin und Host dieses Podcast - und sie bietet den Geheimtipps aus Deutschland eine Bühne. Das Rezept für diesen Podcast ist dabei ganz einfach: In jeder Episode kommt ein deutscher Musiker, der es bereits geschafft hat, nicht nur als Gast, sondern vor allem als Pate vorbei. Im Gepäck haben alle Gäste eine Playlist mit lauter spannenden Geheimtipps - allesamt Songs „aus deutschen Landen“, über die sie mit Annick ins Gespräch kommen. Sie stellen die Musiker und Bands hinter den Songs vor, sprechen über ihre Songs und vor allem: Wir hören auch in voller Länge, was auf der Geheimtipp-Liste der Paten steht.

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von https://meinmusikpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. https://meinmusikpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren