"Musikgeschichte

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Musikgeschichte

    • Jim serviert uns heute mal keinen Rock. Oder doch? Es geht um Powerpop bzw. Bubblegumpop.
      Wer oder was oder wie das genau ist, erklärt er uns wieder mit viel Liebe, Leidenschaft und fantastischer Musik.
      Übrigens, wer noch auf den ultimativen Beweis wartet, dass es nur drei Akkorde braucht, um die Welt zu erobern, der sollte heute endlich auch mal reinhören.

      U.a. mit den Pointed Sticks, Teenage Fanclub, the Nerves, Cheap Trick…

      ACHTUNG! Ab sofort gibt es zu jeder Folge die passende Spotify Playlist. Love it. Und zwar hier:

      Spotify

      Wer nicht genug von uns bekommen kann…
      Unsere E-Mail-Adresse lautet: [email protected]
      Mehr und auch andere (!) Inhalte gibt es von uns auf Social Media:

      YouTube

      Instagram

      Facebook

    • 4.
      1 Dez 2022

      Folge 4

      Auch in diesem Dezember weihnachtet es sehr in unserem Podcast. Wir haben wie letztes Jahr eine schön abwechslungsreiche Auswahl an Weihnachtssongs beisammen, von denen verrückterweise die aktuellsten am ältesten klingen. Das geht von Glam Rock über Swing, Rockabilly und Art Pop bis hin zu Indie und Prog.

      Wir zeigen, warum Ray Charles ein „Genius“ ist und besprechen vielleicht nicht ganz die Platte, aber immerhin das Verbrechen des Jahrhunderts. (Aber keine Angst, ein True-Crime-Podcast werden wir nicht. 😉

      Four Tops: Weihnachtssongs revisited

      Music & Me: Supertramp – Crime of the Century

      Hidden Treasures / Guilty Pleasures: Ray Charles – The Spirit of Christmas

      This Month in Music: Deep Purple / Jeff Lynne

      Hier findet ihr die Playlist zur Folge auf Apple Music und Spotify.

      https://music.apple.com/de/playlist/listen-folge-16/pl.u-76oNlEeIWkmeeE

      https://open.spotify.com/playlist/67uwegjhTUjvUWQJ4UEJx3

      Die Songs von Three Wise Men und Beardfish gibt es leider nicht auf Streaming-Diensten. Aber auf youtube:

      Three Wise Men

      Beardfish

    • 35.
      27 Nov 2022
      0:48:58

      Georg Kreisler zählt zu den wichtigsten Komponisten, Textdichtern und Interpreten des Kabarettchansons und des Wienerlieds. Der Wiener Schauspieler und Sänger Robert Kolar erzählt, wieso „Tauben vergiften“ eigentlich „Frühlingslied“ heißt, spricht über Kreislers geniale, teils makabren Texte und über die österreichische Tradition des musikalischen Humors. Wir hören außerdem einige andere Lieder der Kabarettlegende und vermuten: Nach dem Hören dieser Folge steigt die Wahrscheinlichkeit immens, Georg-Kreisler-Fan zu werden!

    • 11.
      00:12:41

      Als Clara 18 Jahre alt ist, geht Robert mutig zu ihrem Vater und bittet um die Erlaubnis, zu heiraten. Friederich Wieck  ist sehr wütend und schickt Clara alleine auf Konzertreise nach Paris. Zum Glück trifft sie dort eine Freundin wieder, die ihr hilft: die berühmte Sängerin und Komponistin Pauline Viardot. 

    • 71.
      0:11:20

      Es gibt so vieles, das mich an eine ganz gewöhnlichen Alltag in Erstaunen versetzen kann, wirklich. Ich möchte dies anhand des gleichnamigen Songs von dem neuen Album »FRAMED« besprechen. Also: Beginnen wir einfach damit….

    • Stéphan widmet sich heute mal wieder mit zärtlichem Blick seinem Heimatland. Als glühender Fan von Serge Gainsbourg ist er auch fasziniert von dessen Exfrau Jane Birkin und deren gemeinsamer Tochter Charlotte Gainsbourg. Unser Podcast gibt heute einen tiefen Einblick in das kreative Schaffen der beiden. Mehr Stil und Geschmack geht kaum…

      ACHTUNG! Ab sofort gibt es zu jeder Folge die passende Spotify Playlist. Please love it. Und zwar hier:

      Spotify

      Wer nicht genug von uns bekommen kann…
      Unsere E-Mail-Adresse lautet: [email protected]
      Mehr und auch andere (!) Inhalte gibt es von uns auf Social Media:

      YouTube

      Instagram

      Facebook

    • 41.
      0:46:14

      Folge 40! Jubiläum.
      Starten wir heute mit der Frage, wann war nochmal der 2. Weltkrieg?

      Heute haben wir einen Abstinenzler und einen exzessiv konsumierenden Lukas. Zudem beantworten wir die Frage, ob der lifehack und Internettrend *wir gießen den App* Computer mit Wein und er erwacht zum Leben* wirklich stimmt…Viel Spaß dabei!

    • 77.
      0:27:12

      Kurz vor seinem 30sten Geburtstag ist Cure-Mastermind Robert Smith mal wieder besonders melancholisch. Seine Gedanken über den Zerfall verpackt er in einige besonders epische, überlange Stücke, und garniert den herbstlichen Trauermarsch dennoch mit ein paar Single-Hits. Das Ergebnis ist die bis heute erfolgreichste Cure-Platte.

    • Selten war das Na BRAVO!-Duo so überrascht über eine Ausgabe, denn erst auf den zweiten Blick steckt die BRAVO Hits 31 voller kleiner und großer Hits. Selbstverständlich stehen auf der Titelliste auch wieder die internationalen Stars mit drauf. Ronan Keating gibt sich direkt zum Einstieg die Ehre. Christina Aguilera ist mit dabei, und auch Phil Collins. Altbekannte deutsche Interpreten, wie Die Toten Hosen oder Stefan Raab, zusammen mit dem trinkfreudigen Altkanzler.

      Aber die Zwischentöne, die Songs, die Andreas und Jenni diesmal zum Anspielen bringen, sind hier besonders interessant. Absolute Tanzfloor-Raketen, teilweise vergessene Discoschweifer! Der Begriff „Groovy“ fällt in dieser Ausgabe sicher nicht nur einmal.

       

      Neu mit dabei sind zwei ehemalige Daily-Soap-Gesichter, die nochmal ganz genau unter die Lupe genommen werden. Team „Marienhof“ und Team „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ kommen dabei voll auf ihre Kosten.

      Und falls Euch die letzten Ausgaben zu harmonisch waren, sei hier schon mal verraten: Das ändert sich in dieser Folge.

      Bei einem Song klafft es doch ganz schön auseinander bei Andreas und Jenni, die immer wortkarger wird.

      Am Ende haben sich alle wieder lieb und das einzige, was unter der aktuellen Folge leidet, ist Andreas‘ Browserverlauf.

      Welchen Funfact er welchem Promiportal entnommen hat und bei welchem Song Jenni heute noch das Herz aus der Brust springt, hört ihr in (…)

    • Den Sommer 1964 erlebten die Beatles im Erfolgsrausch. Die vier spielten ihre zweite US-Tour und feuerten die Beatlemania in den USA noch mal richtig an. Und „Anfeuern“ und „Rausch“ das sind auch die Stichworte, die bestens zu unserem heutigen besonderen Ort in der Beatlesgeschichte passen: eine Suite im Delmonico Hotel in New York. An diesem Ort konsumierten die Beatles erstmals Marihuana – unter der fachkundigen Anleitung von keinem Geringeren als Bob Dylan. Malte Asmus erzählt euch heute diese Geschichte, in der es um einen klassischen Songverhörer, also einen “Oma fiel ins Klo-Song”, und den Sinn des Lebens geht.

    RSS Feed

    Wähle deinen Podcatcher oder kopiere den Link:
    https://meinmusikpodcast.de/musikgeschichte/feed.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren