"Tailor's Bläser Podcast

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Tailor's Bläser Podcast

    • 66.
      0:08:08

      Das ist die letzte Folge der Staffel 6.

      Ensprechend gebe ich euch vielseitige Versionen, mit denen ihr einen Dreiklang mit hinzugefügter Sexte spielen könnte. Als Bonustrack gibt es „Don’t Worry, Be Happy“ von Bobby McFerrin 1988 weil das diesen Dreiklang benutzt. Genau über seinem Titel!

      Bläserreim zum Einspiel 66, 77 und vielleicht auch 88:

      Sag dir anfangs langsam, wo es lang geht.

      Bis dir bald fester Ton an Ton klebt.

      Dann schon der richtige Griff überm Loch schwebt

      bis endlich die Kaskade von Tönen wie ein brausender Wind weht!

      Noten gibt es auf Slideshareoder per Email direkt von mir.

      [email protected]

    • 65.
      0:08:47

      Hört zur Entspannung eine Bandaufnahme von meinem Trio Skytrain. Das Stück habe ich Kopra unlimited genannt und hat praktische 16 Takte. Wie gefallen Sie euch? Ihr hört Andres Böhmer an der Ovation-Gitarre, Clemens Appenroth am Kontrabass und mich an Tenor- und Sopransaxofon. Frohe Ostern!

    • Es geht um Einspielfolgen, Musik & Sport und Physik im Blick, Links dazu bei facebook, Insta und Telegram Bonusmsuik: Henry Purcell Menuett in G mit Flöte

    • Warum ihr es gelassen ignorieren könnt, wenn scheinbar etwas stagniert.

      Und warum Üben ein Abenteuer sein kann!

      Bonusmusik ist aus einer meiner Kompass-Suiten

      der Steinkreis im Norden TMR 174 im Duett spiele ich Altblockflöte und Klarinette.

      Wie gefällt es euch?

      Zum Kommentieren hier über Telegram: t.me/neues_von_steven

      oder hier auf Instagram https://www.instagram.com/steven.tailor/

    • 1. knappe Luft

      2. Tonhöhe schwankend (Giekser)

      3. Klang zu hell

      4. Klang zu dunkel

      5. fehlendes Klangvorbild

      6. Spiel nur mit Standardzügen

      7. Instrument zu hause lassen

      Ich habe „Cherry Cake“ für euch arrangiert und eingespielt. Es ist die Nummer 1 aus meinem Album für Posaune „Leon’s First Jazz Pieces“ bei mir [email protected] oder beim Verlag: https://shop.arpeggio.de/noten/posaune/174/leon-s-first-jazz-pieces

      Darin findet ihr nicht nur das Thema, sondern auch das aufgeschriebene Posaunensolo. Dazu gibt’s den QR – Code zum Play-Along.

      Mehr Stücke aus dem Album hört ihr in Folge 13 (richtige Stücke zum Einspielen)

      Cherry Cake findet ihr ebenso in Tailor’s Realbook

    • Was hat Intonation mit Hausbau zu tun?

      Wie gelingt es, dass die Leute lieber zur nächsten Probe kommen?

      Tipps konkret zu Posaune und Trompete

      Bläserreim zu Folge 62

      Siehst du ein Haus im Bau aus Steinen,

      Wie sie sich nach und nach vereinen?

      Zum Ende kommt auf diese Wand

      Ein glatter Putz wie ein Gewand.

      Hörst du drei Bläserstimmen klingen,

      Wie sie ihren Dreiklang feiner stimmen?

      Sind die Terzen nun am reinsten

      Verschmilzt der Durdreiklang am feinsten.

      Wie die Steine so die Töne nun vereinet mit Geschick

      Rücken schließlich die Verschmelzung ganz zentral in unsern Blick!

      Bonusmusik zum dritten Mal in Folge ein Stück aus meinem Choralbuch 2020.

      Das ganze Buch ist 3stimmig gesetzt und für gemischte Instrumente oder reine Blechbläser. Das Stück heute ist die „Libelle im Schilfmoor“.

      Empfehlung zum Hören: Folge 49 „häufigste Fehler Trompete“

      oder in nächste Woche Folge 63 „häufigste Fehler Posaune“.

      Wünsche und Fragen an [email protected]

    • 0:04:26

      Eine Folge zwischen den Folgen. Genießt die Musik aus meinem Choralbuch 2020, Nr. 10: Jahresringe. Mehr davon nächste Woche in der Folge Intonation für Blechbläser

    • Bläserreim zu Folge 61

      Hast du Freunde da im Haus

      Und gleich schlägt’s die 12. Stunde

      Du brodelst schmackhaft einen Schmaus

      Der wird gelobt in aller Munde.

      Du merkst vergnügt, wie gut es riecht,

      Am Topf stellst du die Flamme kleiner,

      Schiebst den Deckel nun zurecht

      Und machst mit ihm den Topf nun dicht.

      Hach! Du denkst: Ja wie genial!

      Der Deckel passt hier ideal.

      Das ist im Kern auch dein Gefühl

      Beim Oktaven- oder Quintenspiel.

      Der fünfte wie der achte Ton

      lässt sich passabel feinjustieren,

      Lässt du den ersten Ton darunter

      klar und stetig repetieren.

      Bonusmusik aus meinem Choralbuch 2020 Das Stück „Kranichflug“ für Flöte, Klarinette und Posaune.

    • 60.
      24 Feb 2022
      0:13:55

      5 Dinge über die Posaune, warum sie euer Lieblingsinstrument ist oder werden kann.

      Nicht verpassen, Folge 63 (=7×9) 7 häufigste Fehler beim Posaunespielen

      Musik heute: Himmel & Erde, John Brown’s Body, Flamingo und Dark Eyes.

    • 0:18:07

      Was macht einen richtigen Ton aus?

      Wie kann man das nachmessen?

      Warum führt eine Verspätung in die Apokalypse?

      Achtet auf die 3 Versionen vom zweistimmigen „Wer hat die schönsten Schäfchen?“

      Was ist nach eurer Meinung schlimmer? Falsche Vorzeichen oder Falscher Rhythmus?

      Bonusmusik: zum 175. Geburtstag von Thomas Edison „Thomas and His New Light“ aus dem Tailor Realbook. Neu eingespielt mit Klarinette, Altsaxofon und Posaune.

      Hier das Tailor Realbook mit 50 Songs: https://shop.arpeggio.de/noten/querfloete/194/tailor-realbook

      Fragen und Wünsche an mich, gern auch den Shout-Chorus von der Bonusmusik.

    Der Wegweiser zum Lernen, Spielen und Unterrichten von Holz- und Blechblasinstrumenten. Oder: Wie aus Luft Musik wird. Ich zeige dir, wie du wirkungsvoll üben, dein Gehirn durchschauen und dein Instrument verstehen kannst. Finde praktische Einspielübungen zum Download und höre Musikaufnahmen mit diesen Instrumenten: Querflöte, Blockflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Posaune und Tin-whistle.

    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von https://meinmusikpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. https://meinmusikpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren