"Disko 80

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Disko 80

    • 39.
      0:38:12

      Folge 39: Reto Caduff / Conny Plank

      –  Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:

      • Wie kam es dazu, dass Séance ihr letztes Album bei Dave M. Allen (The Cure, Sisters of Mercy, etc) aufgenommen haben?
      • Wie war es für die Conny Plank Doku, all die Helden unserer Jugend wie Daniel Miller, Kraftwerk, Robert Görl von DAF, Jaz Coleman von Killing Joke, Karl Hyde (Underworld) Dave Stewart von Eurythmics und Midge Ure zu treffen?
      • Und wieso haben die so bereitwillig mitgemacht?
      • Wer besitzt das legendäre Mischpult von Conny Plank?
      • Wann kommt etwas neues von Séance?

       

      Fun facts, hard facts & Nerd Facts

      • Conny Plank hat seine goldene Schallplatten (und das waren einige) auf seinem WC aufgehängt.
      • Conny Plank hat zeitweise in der Villa Kunterbunt in Hamburg gelegt, in der Udo Lindenberg, Marius-Müller Westernhagen und Otto Walkes gewohnt haben.
      • Conny Plank hat es abgelehnt, die Platten von David Bowie, den Cars als auch jene von U2 zu produzieren, zu letzterem sagte er. »Ich hab mit dem Herrn Bono (sic!) gesprochen, dann hab ich mich am Kopf gekratzt und gedacht: Welches Bewusstsein muss ich da übertragen?«
      • Interview von Reto Caduff mit Kraftwerk: https://www.youtube.com/watch?v=gjbRS67Qtcg

       

      – Links

    • 38.
      1:00:24

      Folge 38: Alles über das Jahr 1984

      –  Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:

      ·      Welches Land wurde 1984 von einem Schlumpf regiert?

      ·      Was war das erste in Deutschland zensierte Computerspiel und warum war das eine recht fragwürdige Entscheidung?

      ·      Wieso ist die Berliner S-Bahn keine Speerspitze der Zuverlässigkeit und was hat das mit dem Jahr 1984 zu tun?

      ·      Wer thronte 1984 an der Spitze der deutschen Single-Charts?

      ·      Warum war die Flick-Affäre deutlich schlimmer als das Ausscheiden der DFB-Elf in Katar?

      ·      Welcher unglaubliche Kriminalfall nahm 1984 seinen Anfang?

       

      Fun facts, hard facts & Nerd Facts

      ·      Indira Gandhi war nicht, wie wir vermutet haben, mit Mahatma Gandhi verwandt, sie hat den Namen durch Heirat von Feroze Gandhi erworben, der ebensowenig mit Mahatma Gandhi verwandt war. Indira war die Tochter von Jahawarlal Nehru, dem ersten Premierminister des unabhängigen Indiens, ihr Sohn Rajiv Gandhi wurde ebenso Premierminister und kam auch bei einem Attentat ums Leben.

      ·      Konstantin Tschernenko ist nicht wie von uns behauptet an Lungenkrebs gestorben, sondern an einem Lungenemphysem, Grund war aber trotzdem das Rauchen.

      ·      Stanley Kubrik wollte auf keinen Fall eine Fortsetzung von Odyssey 2001 (von 1968), weswegen er alle Unterlagen, Aufnahmen und Kulissen des Films vernichtetet. 1984 erschien dennoch 2010 – das Jahr in dem wir Kontakt aufnahmen, ohne seine Mithilfe, aber zusammen mit dem Autor Arthur C. Clarke, auf dessen Geschichten schon den ersten Teil basierte. Die weiteren Teile 2061 – Odyssey Three und 3001: The Final Odyssey wurden nie verfilmt.

      ·      Die unendliche Geschichte wurde von Wolfgang Petersen (Das Boot) verfillmt, Vorlage ist der gleichnamige Roman von Michael Ende. Der Film behandelt nur das erste Drittel des Romans. Michael Ende bezeichnete den Film als „gigantisches Melodram aus Kitsch, Kommerz, Plüsch und Plastik“ ließ seinen Namen aus dem Vorspann streichen.

      ·      Das Titellied The NeverEnding Story von Limahl wurde zunächst nur in der US-amerikanischen Filmfassung verwendet. Nachdem sich Limahls Version auch in Europa in den Hitparaden platzieren konnte, wurde der Film in Deutschland mit dem US-Soundtrack erneut veröffentlicht.

       

      -Links

      ·      Video des 1984 indizierten Computerspiels River Raid: https://www.youtube.com/watch?v=zYLA_uO-XH0

      ·      Bild von "Ich kann beim besten Willen kein Hakenkreuz entdecken": https://bit.ly/3irmLiI

      ·      Podcasts: https://disko80.buzzsprout.com

      ·      RSS-Feed: https://feeds.buzzsprout.com/1754816.rss

      ·      Homepage: http://www.purwienundkowa.com

      ·      Aktuelle CD von Purwien & Kowa: https://ffm.to/puk5

      ·      Musik von Purwien & Kowa: https://purwienkowa.bandcamp.com

      ·      Bücher von Purwien & Kowa: https://amzn.to/2W9Ftj8

      ·      Spotify Playlist Episode 38: https://spoti.fi/3w5wvCn

       

    • 37.
      0:53:50

      Folge 37: Stefan Netschio Beborn Beton

      –  Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:

      ·      Was ist das Erfolgsrezept, warum Beborn Beton als eine der wenigen Electro-Bands über mehr als dreißig Jahre in der Besetzung unverändert geblieben sind?

      ·      Was war ihre bisher beste Tour?

      ·      Wann gibt es etwas neues von Beborn Beton?

      ·      Wie waren die 80er in Essen?

      ·      Wie kommt man im Bellagio in Las Vegas auf die Bühne?

       

      Fun facts, hard facts & Nerd Facts

      ·      Am Freitag 06.01.23 erscheint die neue Single von Beborn Beton, Weltpremiere ist am 01 January 01 2023 auf der Operating//generating Radioshow um 18:00 CET.

      ·      Ja, CET ist die aktuelle Zeitzone in D/CH/AUT.

      ·      Beborn Beton (Stefan), Second Decay (Christian) und nocomment (Thomas) waren damals gemeinsam auf dem Dortmunder Label Subtronic, das bekannt war für gute Bands und schlechtes Labelmanagement.

      ·      Die Kooperation mit der Post Punk Band Kill Shelter findet sich hier: https://www.youtube.com/watch?v=J8yvZ4W9vag

       

      – Live:

      Uns gibt es mal wieder live zu sehen, nur Musik, kein Podcast am 14.01.2023 im Bahnhof Langendreer in Bochum, Einlass 20:00 Uhr, mit 5 Times Zero, Massiv in Mensch und Purwien & Kowa, Eintritt 16 Euro. Infos gibt es hier: https://bit.ly/3FzeBO5

      Und Tickets direkt hier: https://bit.ly/3HeleXa

        

      -Links

      ·      Beborn Beton Homepage: https://www.bebornbeton.de

      ·      Beborn Beton auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Beborn_Beton

      ·      Beborn Beton auf Facebook: https://www.facebook.com/bebornbeton/

      ·      Podcasts: https://disko80.buzzsprout.com

      ·      RSS-Feed: https://feeds.buzzsprout.com/1754816.rss

      ·      Homepage: http://www.purwienundkowa.com

      ·      Aktuelle CD von Purwien & Kowa: https://ffm.to/puk5

      ·      Musik von Purwien & Kowa: https://purwienkowa.bandcamp.com

      ·      Bücher von Purwien & Kowa: https://amzn.to/2W9Ftj8

      ·      Spotify Playlist Episode 37: https://spoti.fi/3FZi0Vp

    • 36.
      0:58:32

      Folge 36: 1983

      –  Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:

      ·      Welcher Film ist Ronald Reagan so eingefahren, dass er daraufhin seine Russland-Politik geändert hat? (nein, es war nicht Rambo)

      ·      Welcher weltberühmte Schauspieler, der für Action-Filme bekannt ist, hat Staying alive, die Fortsetzung von Saturday night fever als Drehbuchautor und Regisseur an die Wand gefahren?

      ·      Wieso gab es in dem Jahr 2 James Bond Filme?

      ·      Wer thronte 1983 an der Spitze der deutschen Single-Charts?

      ·      Was war der Growian und warum ist der mit ein Grund für die heutigen Probleme?

       

      Fun facts, hard facts & Nerd Facts

      ·      Rocky mit Sylvester Stallone ist von 1976, Rambo hingegen von 1982 und kam erst im Januar 1983 in die deutschen Kinos, trotzdem war Sylvester Stallone damals schon ein Weltstar.

      ·      Filmtipp: The man who saved the world über Oberstleutnant Stanislaw Jewgrafowitsch Petrow, der anders als James Bond die Welt wirklich gerettet hat.

      ·      Unsere Unkenntnis zu Nickerbocker & Biene kommt offensichtlich daher, dass wir jenseits des Weißwurstäquators geboren sind und die Band den Titel besser "I wü nur zruck" genannt hätte.

       

      – Live:

      Uns gibt es mal wieder live zu sehen, nur Musik, kein Podcast am 14.01.2023 im Bahnhof Langendreer in Bochum, Einlass 20:00 Uhr, mit 5 Times Zero, Massiv in Mensch und Purwien & Kowa, Eintritt 16 Euro. Infos gibt es hier: https://bit.ly/3FzeBO5

      Und Tickets direkt hier: https://bit.ly/3HeleXa

       

       

      -Links

      ·      Buchtipp 1983: https://amzn.to/3F4mWrx

      ·      The man who saved the world: https://amzn.to/3HgFmbo

      ·      Podcasts: https://disko80.buzzsprout.com

      ·      RSS-Feed: https://feeds.buzzsprout.com/1754816.rss

      ·      Homepage: http://www.purwienundkowa.com

      ·      Aktuelle CD von Purwien & Kowa: https://ffm.to/puk5

      ·      Musik von Purwien & Kowa: https://purwienkowa.bandcamp.com

      ·      Bücher von Purwien & Kowa: https://amzn.to/2W9Ftj8

      ·      Spotify Playlist Episode 36: https://spoti.fi/3F3DBLQ

    • Folge 35: 6122 – A tribute to Fletch (Depeche Mode)/Die 80er in der DDR

      –  Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:

      ·      Wie kam es zu dem bekannten 6122 Sampler zu Ehren von Andrew Fletcher (Depeche Mode)

      ·      Wie kam man auf das legendäre Depeche Mode-Konzert in Ost-Berlin?

      ·      Wie waren die 80er Jahre in der DDR?

      ·      Wie hat man in der DDR Schallplatten gekauft?

      ·      Gab es in der DDR überhaupt CDs?

       – Fun facts, hard facts & Nerd Facts

      ·      Der Sampler 6122 ist übrigens heute auf Platz 28 in die deutschen Albumcharts eingestiegen, herzlichen Glückwunsch!

      ·      Die Dokumentation Depeche Mode und die DDR findet sich hier: https://www.youtube.com/watch?v=ydYrTtSW7Q8

       

      – Links

      ·      6122 beim Teufel kaufen: https://amzn.to/3ur971b

      ·      6122 beim Label kaufen: https://bit.ly/3B84GfM

      ·      Homepage The Brute: https://www.thebrutemusic.com

      ·      Video Driving to you: https://bit.ly/3upMDxy

      ·      Podcasts: https://disko80.buzzsprout.com

      ·      RSS-Feed: https://feeds.buzzsprout.com/1754816.rss

      ·      Homepage: http://www.purwienundkowa.com

      ·      Aktuelle CD von Purwien & Kowa: https://ffm.to/puk5

      ·      Musik von Purwien & Kowa: https://purwienkowa.bandcamp.com

      ·      Bücher von Purwien & Kowa: https://amzn.to/2W9Ftj8

      ·      Spotify Playlist Episode 35: https://spoti.fi/3XPDcFl

    • 34.
      0:49:42

      Folge 34: Michaela Schaffrath (Teil 2)

      –  Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:

      • Wie bereitet man sich perfekt auf das Dschungelcamp vor
      • Welchen Rekord aus dem Guiness Buch der Rekorde hat Thomas als Kind gebrochen?
      • Welchen Tipp hat Michaela für Schauspielerinnen?
      • Wie kam Michaela dazu ausgerechnet Eierlikör zu verkaufen?
      • Wieso hat Michaela gegen Ender der Folge einen Lachflash und das zurecht?
      • Wie kam es zur Zusammenarbeit mit den Toten Hosen und Wim Wenders?
      • Wie bekommt man den perfekten Body?

       Fun facts, hard facts & Nerd Facts

      • Der längste Boxkampf der Welt fand am 06. April 1893 in New Orleans statt, er ging über 110 Runden und dauerte 7 Stunden und 19 Minuten. Es kämpften Andy Bowen und Jack Burke und der Kampf endete mit einem für beide enttäuschenden Unentschieden. https://bit.ly/2Ax0hUm
      •  Eierlikör basiert auf dem brasilianischen Getränk Advocaat, eine Mischung aus Rohrzucker, Rum und Avocados. Im 19 Jahrhundert versuchte der Niederländer Eugen Verpoorten dieses Getränk zu imitieren, mangels Avocados nahm er jedoch Eier als Basis.
      • "Warum werde ich nicht satt" stammt vom Toten Hosen Album "Unsterblich", auf dem unter anderem der Song "Bayern" zu hören ist, der Uli Hoeness beinah vor Wut explodieren lies. Der Song wurde zusammen mit Funny van Dannen geschrieben, von dem auch das immer noch sehr zeigemäße Cover "Lesbische, schwarze Behinderte" stammt.

       -Links

    • 33.
      0:36:50

      Folge 33: Michaela Schaffrath (Teil 1)

      • Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:
      • Wie war Michaela Schaffraths Jugend in den 80ern?
      •  Wieso kann Michaela Schaffrath den Song "zu spät" von den Ärzten lauthals mitsingen?
      • In welchem klassischen 80er Wettbewerb ist Christian knapp am deutschen Finale gescheitert?
      • Welcher Italo-Disco-Klassiker ist Michaelas Klingelton?
      • Wieso wird jemand Schiedsrichter?

      –  Fun facts, hard facts & Nerd Facts

      • Dolce Vita von Ryan Paris wurde von Pierluigi Giombini komponiert und produziert, der auch die Songs für Gazebo geschrieben und produziert hat. Der Text stammt von eben jenem Paul Mazzolini (Gazebo).
      • George Michel hatte nur einen einzigen Auftritt mit Queen – auf dem Freddy Mercury Tribute Concert – und hat auch nur drei derer Songs gesungen, "39", "These are the days of our lives" und "Somebody to love". 
      • Michael Jackson war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Thriller Mitglied der Zeugen Jehovas, daher ließ er am Anfang des Videos der Satz eingeblenden, dass er nicht an Okkultismus glaubt. Das Video wurde von John Landis gedreht, der zuvor Kentucky Fried Movie, Blues Brothers und American Werwolf gedreht hatte.

       -Links

    • 32.
      0:48:24

      Folge 32: Alles über das Jahr 1982

      –  Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:

      • Welche Birne wurde 1982 weltberühmt?
      • Was waren die erfolgreichsten Songs des Jahres 1982?
      • Wieso ist das größte Unglück aus 1982 völlig unbekannt?
      •  Welche Filme erschienen 1982 und warum wollte danach jeder nach Hause telefonieren?
      • Wieso waren für viele Grace Kelley und Romy Schneider eine Person?
      • Wieso war der Auftritt der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM in Spanien gleich doppelt peinlich?

      Fun facts, hard facts & Nerd Facts

      • Am 23. Februar 1982 entscheidet Grönland per Volksabstimmung aus der EG auszuscheiden, die Briten waren also nicht die ersten, die auf den Gedanken gekommen sind.
      • Wegen einer den Tourismus behindernden Kontrollstelle erklärte am 23. April Key West seine Unabhängigkeit von den USA, nannte sich "Conch Republic" und erklärten den USA den Krieg. Eine Minute später kapitulierte man jedoch bedingungslos und forderte eine Milliarde Dollar für den Wiederaufbau. Dies war so populär, dass die Kontrollstelle wieder aufgehoben wurde.
      • Mit dem Sequential Circuits Prophet 600 wird der erste Synthesizer mit der heute noch verwendeten Schnittstelle MIDI vorgestellt.

      – Links

    • 31.
      0:52:56

      Episode 31: Alles über das Jahr 1981

      –  Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:

      ·      Wie hat sich Ronald Reagan gleich bei seinem ersten Besuch im Weißen Haus blamiert?

      ·      Was waren die erfolgreichsten Songs des Jahres 1981?

      ·      Welche Filme erschienen 1981?

      ·      Wie ist Bob Marley gestorben?

      ·      Was hat Thomas in sein lange verschollenes Tagebuch geschrieben?

       

      Fun facts, hard facts & Nerd Facts

      ·      Vom Ententanz gibt es mindestens 370 Coverversionen, er wurde 1957 vom Schweizer Musiklehrer Werner Thomas unter dem Titel Chip Chip komponiert und war 1981 erst in der Version von Da Electronica's 8 Wochen die Nummer 1 der deutschen Single Charts, nur um dann von der weiteren Coverversion von Fred Sonnenschein (alias Frank Zander) unter dem Titel "Ja wenn wir alle Englein wären" abgelöst zu werden. Helga Feddersens weitere Coverversion "Gib mir bitte einen Kuss" hingegen kam nur auf Platz 16.

      ·      Der erste DMC DeLorean kam auf den Markt, später bekannt durch den Film "Zurück in die Zukunft."

      ·      Mit dem E-mu Emulator 1 erscheint der erste halbwegs bezahlbare Sampler (Listenpreis 10.000 US$), die Seriennummer 0001 erhält Stevie Wonder.

      ·      In Frankreich wird die Todesstrafe abgeschafft.

       

      – Links

      ·      Jahrescharts 1980: https://bit.ly/39Vg3xb

      ·      Podcasts: https://disko80.buzzsprout.com

      ·      RSS-Feed: https://feeds.buzzsprout.com/1754816.rss

      ·      Homepage: http://www.purwienundkowa.com

      ·      Aktuelle CD von Purwien & Kowa: https://ffm.to/puk5

      ·      Musik von Purwien & Kowa: https://purwienkowa.bandcamp.com

      ·      Bücher von Purwien & Kowa: https://amzn.to/2W9Ftj8

      ·      Spotify Playlist Episode 31: https://spoti.fi/3vLr37M

       

    • 30.
      0:53:42

      Folge 30: Marcus Meyn (Camouflage) Teil 2

      –  Wir klären in dieser Folge ein für alle Mal:

      ·      Wie kam es zu den späteren Alben von Camouflage?

      ·      Wir wird es mit Camouflage weitergehen?

      ·      Wie kam es zu M.I.N.E und wie geht es da weiter?

      ·      Wie waren die Erfahrungen von Camouflage mit Plattenfirmen?

      ·      Und last but not least, warum ist es sinnvoll, mit dem Rauchen aufzuhören J?

       

      Fun facts, hard facts & Nerd Facts

      ·      Camouflage-Keyboarder Heiko Meile hat neben diversen Tatorten unter anderem den Soundtrack für «Die Welle» gemacht, sowie »Türkisch für Anfänger« und Netflix Serie «Kitz». Für den Soundtrack von «Wir sind die Nacht» wurde er für den Deutschen Filmpreis nominiert und hat den deutschen Fernsehpreis gewonnen für die Musik von «Winnetou – der Mythos lebt.«

      ·      Auf der Homepage von Camouflage gibt es jedes Jahr zu Weihnachten einen kostenlosen Download eines unveröffentlichten Songs oder einer unveröffentlichten Version eines Songs.

      ·      Obwohl die drei Mitglieder von Camouflage in Pforzheim (Marcus Meyn), Berlin (Oliver Kreyssig) und Sydney (Heiko Meile) geboren sind, haben sie sich auf einer CVJM Ritterfreizeit in Aulendorf in der Nähe von Ravensburg kennengelernt.

      -Links

      ·      Homepage Camouflage: https://www.camouflage-music.com/de/

      ·      Konzerttickets Camouflage: https://www.eventim.de/artist/camouflage/

      ·      Podcasts: https://disko80.buzzsprout.com

      ·      RSS-Feed: https://feeds.buzzsprout.com/1754816.rss

      ·      Homepage: http://www.purwienundkowa.com

      ·      Aktuelle CD von Purwien & Kowa: https://ffm.to/puk5

      ·      Musik von Purwien & Kowa: https://purwienkowa.bandcamp.com

      ·      Bücher von Purwien & Kowa: https://amzn.to/2W9Ftj8

      ·      Spotify Playlist Episode 29+30: https://spoti.fi/3z42oxz

    Der 80er Podcast von Purwien & Kowa
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinmusikpodcast.de. Äußerungen der Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinmusikpodcast.de macht sich Äußerungen von Gesprächspartnern in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren