"Familienalbum - der Musikpodcast

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Familienalbum - der Musikpodcast

    • Zwei Wochen sind schon wieder um und wir besprechen die aktuellen Hausaufgaben!

      „Was wird aus Hannover wenn die Scorpions nicht mehr sind?“ Fragte nicht nur Thees Uhlmann, sondern auch wir bei der Besprechung des Albums „Animal Magnetism“.

      Ein Liveauftritt in voller Länge aus den Hansa Studios Berlin lieferten die Parcels mit dem Album „Live Vol.1“

      Die Neuerscheinung kommt von den Arctic Monkeys und nennt sich „The Car“. Ob wir hier eine Entwicklung zum bereits besprochenen Album der Band heraushören können?

      Hört rein!

       

    • In dieser Folge besprechen wir „Billy Talent II“ von Billy Talent, „Regen“ von Van Holzen und „Nirvana“ von Ennio.
      Super Super Super

    • Heute ist Silvester!

      Das bedeutet für uns: Besprechung der letzte Woche vorgestellten Alben.

      Wie jedes Jahr bietet die Folge eine ganz besondere Mischung von Musik die uns das letzte Jahr begeistert / begleitet / durchgerutscht ist.

      Wir hoffen ihr kommt gut ins neue Jahr und freut euch genau wie wir auf neue Musik, Klassiker und Überraschungen!

       

    • Es ist Weihnachtszeit!

      Das bedeutet für uns: Zeit die Alben des Jahres zu erstellen!

      Wir 3 haben uns wie jedes Jahr Lieder rausgesucht die 2022 veröffentlicht wurden und haben diese zu einem Album zusammengestellt.
      Dabei haben wir 3 unterschiedliche Ansätze gewählt!

      Die Titel der Alben:

      • Melancheuphoria
      • B-Day Algorithmus Swarm demographic challenge playlist 2022
      • 2022 – Ein Jahr Live

      Die Besprechung der Alben veröffentlichen wir am 31.12.2022!

      Frohe Weihnachten!

    • Folge 1 nach der Geburt von Christophs Tochter hält wie gewohnt 3 Alben bereit

      Es wird hart, zart und irgendwie widerlich, denn Korn, Wilhelmine und Roland Kaiser erweisen sich mit Ihren Alben Korn, Wind und Perspektiven als wilde Stil-Melange, die in ihren Texten Höhen, Tiefen und Abgründe erkunden und uns somit Gesprächsstoff für mehr als eine Podcast-Stunde liefern.

       

    • In Folge 57 sprechen wir über drei Alben, die uns textlich und musikalisch viel Diskussionsstoff bieten.

      Wir besprechen den Klassiker „MTV Unplugged“ von Alice In Chains, die Überraschung „Olympia“ von Betterov und die Neuerscheinung „Zorn & Liebe“ von Provinz.

      Bei welchem Album der Oldie den schönen Satz „die Schmutzigkeit des Originals wird weichgespült“ sagt, wen er des Dienstahls bei Carlos Santana bezichtigt und auf welches Album wir uns bald live freuen werden, hört Ihr im Verlauf der Folge!

      Habt Spaß uns empfehlt uns Euren Freunden!

    • In Folge 56, der ersten Folge die in der neuen Oldie-Küche aufgenommen wurde, klären wir die Frage an wen wir denken wenn wir die Namen Pamela, Jenny und Scarlett hören.
      Grund dafür ist das Album „Home“ von KOJ, auf dem gleichnamige Titel zu finden sind.
      Weniger damenhaft, aber dafür mit mannigfalten Bezügen zu Deutschland (und damit ist nicht „Land of Sunshine“ gemeint) geht es auf dem 1992er Album „Angel Dust“ von Faith No More zu.
      Den Abschluss der Folge bildet Kraftklub mit der Neuerscheinung „Kargo“, die mit spannenden Features und klassischen wie unklassischen Kraftklub-Klängen daherkommt.

      Enjoy the ride!

    • Nach dem Interview letzte Folge melden wir uns wieder wie gehabt mit 3 Alben!

      Diese Woche wird es Emotional bei der Besprechung von „The Colour and the shape“ der Foo Fighters.
      Bei welchem Song wohl Tränen geflossen sind?

      Mit „The Alchemists Euphoria“ von Kasabian sprechen wir über eine Band bei der es einen Sängerwechsel gab!
      Was wir dazu wohl zu sagen haben?

      Laut wird es mit „2222“ von Chaosbay!
      Ob die Gitarrenlastige Musik uns allen gefallen hat?

      Hört rein und findet die Antworten auf diese Fragen!

    • 59.
      01:00:43

      Wie Ihr dem Titel der Folge entnehmen könnt gibt es heute nicht die gewohnte Besprechung dreier Alben.

      Der Grund dafür ist erfreulich, wohnt in Berlin und heißt Lukas Meister!
      In unserem Interview sprechen wir mit Lukas über sein aktuelles Album „Lieder für vor, während und nach der Apokalypse“ sprechen wir unter anderem über die Aktualität des Album-Titels. Lied für Lied geben wir wie gewohnt unsere Meinung zu den Songs ab, diesmal aber ergänzt von Insights und Geschichten, die Lukas beisteuern kann.
      Wir streifen die Themen „Liedermacher versus Singer/Songwriter“, was Oktopoden von Delfinen abhebt und nehmen diesmal andere Hausaufgaben als gewohnt mit.

      @MaifeldDerby: Bucht diesen Mann für den Parcours D‘Amour!

      @GrandHotelVanCleef: Werft doch mal ein Auge auf diesen leidenschaftlichen Musiker!

    • Folge 53 des Familienalbum Podcasts ist da!

      Wir haben diesmal 3 deutschsprachige Alben im Gepäck.

      Den Anfang macht Sabrina Setlur mit „die neue S-Klasse“.  Wem der „Oldschool Rap“ zusagt und wer damit gar nichts anfangen kann diskutieren wir zu Beginn der Folge.

      Aus Österreich kommen Grand Hotel Schilling. Das Album „Mir wär lieber wir bleiben hier“ feierte vor kurzem seinen ersten Geburtstag. So viel sei gesagt: Wir waren beim Hören sehr angetan und freuen uns auf weitere Musik dieser Band!

      Die Neuerscheinung kommt diese Woche von Jochen Distelmeyer und nennt sich „Gefühlte Wahrheiten“.

    Donnerstags, 14-Tägig
    Familienalbum - der Musikpodcast, das sind Andreas, der Oldie und seine Söhne  Christoph der "Analytiker" und Sebastian der "Musiker".

    Die Musikbegeisterung liegt uns allen dreien im Blut. Aber Gott sei Dank für diesen Podcast haben wir durchaus unterschiedliche Geschmäcker. Auf vielen gemeinsamen Konzert- und Festivalbesuchen konnten wir unseren musikalischen Horizont erweitern.

    Ab sofort werden wir alle 2 Wochen 3 verschiedene Alben auseinandernehmen und uns gegenseitig mal zeigen wer mehr Ahnung hat. Wir schrecken dabei nicht vor den Klassikern, Neuerscheinungen oder Geheimtipps zurück. Zur Vorbereitung muss sich jeder als "Hausaufgabe" mit den Vorschlägen der anderen beschäftigen. Das wird nicht immer nur ein Spass sein - aber da müssen wir nun durch.

    Im Cast selbst geht’s dann darum mal so richtig ehrlich zu sagen warum das vorgeschlagene Album so gar nicht geht oder warum man extrem begeistert ist. Bei der Kür der Lieblings-Songs auf jedem werden wir dann sehen, wie weit unsere Musik-Geschmäcker tatsächlich auseinander sind.

    Das ganze wird sicher nicht ganz ohne Witz und Ironie über die Bühne gehen, was wiederum für Euch als Zuhörer einigen Spass bringen könnte. Daneben könnt Ihr gemeinsam mit uns Neues entdecken oder Bekanntes durch unsere Ohren und Hirne wieder neu erleben und dabei vor allem: Spaß haben!_

    Hören könnt Ihr uns auf iTunes, Spotify und überall wo es Podcasts gibt.

    Wir freuen uns wenn Ihr uns in Zukunft zuhört und uns, falls es Euch gefällt, auch weiterempfehlt!

    Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinmusikpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren