"Familienalbum - der Musikpodcast

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    Familienalbum - der Musikpodcast

    • Reggae, Rock, Referenzen – diese drei Wörter umschreiben Folge 38 des Familienalbum Podcasts perfekt!

      Wir starten unsere musikalische Reise in Jamaika mit dem Begründer der Reggae Musik, Bob Marley. Das Album “Exodus” bietet klassischen Reggea wie man ihn kennt. Ob uns das überzeugt?

      Die Überraschung kommt aus Schottland von Biffy Clyro. Im Jahr 2009 läuteten die 3 Jungs einen neuen musikalischen Abschnitt in der Bandgeschichte mit “Only Revolutions” ein.

      Die Neuerscheinung dieser Folge lautet “Horizons / East” und kommt von der Band Thrice. Wir hören in diesem Album so viele Referenzen anderer Bands wie nie zuvor, und sind durchweg begeistert!

    • In unserer Folge 37 zeigen wir uns immer wieder begeistert!

      Ob das vor allem auch an der Neuerscheinung von Alien Boy, „Don‘t Know What I Am“ liegt, die Christoph in Folge 36 mit großer Vehemenz angepriesen hat, hört Ihr am Ende der Folge.

      Los geht’s mit dem Klassiker Falco, der mit Falco 3 von Andreas auf die Agenda gesetzt wurde. Mit an Arroganz grenzendem Selbstbewusstsein war er 1985 der vielleicht erste deutschsprachige Rapper. Wie das dem bei dieser Musikrichtung notorisch nörgelnden Nesthäkchen Sebastian gefällt wird gleich zu Beginn der Folge aufgelöst.

      Im Sandwich der beiden Alben platzieren wir Sebastians Überraschung, die mit rheinhessischem und/oder friesischen Adel aus dem Hause „Knyphausen“ daherkommt! Der Singer/Songwriter Gisbert zu Knyphausen war 2017 mit „Das Licht dieser Welt“ mehrsprachig und auch musikalisch vielfältig unterwegs, ob das alle Familienmitglieder überzeugt gibt es mit vielen mehr in Folge 36.

    • Helme, Hüte, Haarpracht – das umschreibt die 3 Alben, die wir in unserer Folge Nummer 36 vor der Flinte haben.

      Der Klassiker „Discovery“ kommt von den Elektro-Legenden und chronisch-mystischen Helmträgern Daft Punk aus dem Jahre 1991 und spaltet die Familie!

      Mit Hut und puren Emotionen kommt die Überraschung der Folge, Gregor Meyle, daher. Mit „Tutto Andra Bene“ präsentiert er alte Songs in neuem, orchestralem Gewand und sorgt für Gänsehautmomente.

      Novaa, deren Neuerscheinung „She‘s A Rose“ die Folge abrundet, ist unter anderem für bunte Haare bekannt, doch in unserer Besprechung geht es vor allem um Ihre guten Botschaften im modernen musikalischen Gewand.

    • 40.
      16:34

      Das Maifeld Derby geht zu Ende und wir berichten erneut mit einer Folge direkt vom Festival!

      Im Tagesfazit besprechen wir die Auftritte der heutigen Bands und Künstler*innen!
      Unter anderem dabei: Dino Brandao, C’est Karma, The Notwist, Culk, Anaïs, Dagobert, Dewolff und noch viele mehr.

      Im Gesamtfazit lassen wir die 3 Tage Revue passieren und kommen aus dem schwärmen für dieses hervorragende Festival gar nicht mehr raus!

      Vielen Dank an den Veranstalter Timo Kumpf, der dieses tolle Festival ins Leben gerufen hat!

    • 39.
      17:37

      Unser Podcast sendet auch an Tag 2 Live vom Maifeld Derby Festival!
      Unter anderem mit Efterklang, Sophie Hunger, Jon Doe und vielen anderen!

      Ein weiterer Sonniger Festivaltag geht zu Ende und wir teilen unsere Eindrücke zu den verschiedenen Acts die heute auf den beiden Bühnen aufgetreten sind!

      Nach durchwachsenem Vormittag überzeugt uns der Abend dann auf ganzer Linie!

       

    • 38.
      10:52

      Wir melden uns live vom Maifeld Derby!

      Tag 1 unter anderem mit Drangsal, Alex Mayr, Molchat Doma und vielen mehr!

      Ein toller erster Festival Tag mir einem hervorragenden Abschluss in Person von Drangsal!
      Eine Besondere Begegnung von der Christoph und Andreas berichten können gibt es ebenfalls!

      Die nächsten 2 Tage werden wir ebenfalls kurze Folgen live vom Maifeld Derby Festival hochladen!

    • Folge 35 des Familienalbum Podcasts!

      Wir sprechen über den Klassiker “Abbey Road” von den Beatles. Die Überraschung der Folge kommt von Thees Uhlmann und nennt sich “Junkies und Scientologen”. Als Neuerscheinung haben wir “Thirstier” von Torres im Gepäck!

      Ob Andreas die Beatles jemals mochte, wie Sebastian und Christoph den Liveauftritt von Thees Uhlmann erlebt haben und welche Referenzen wir bei Torres heraushören könnt ihr in dieser Ausgabe erfahren!

      Außerdem haben wir eine brandheiße Empfehlung für euch:
      Wir durften bereits in den Genuss kommen, das neue Album von Drangsal “Exit Strategy” zu hören und können es zu 100% empfehlen!

    • Familienalbum, der Podcast ohne Sommerpause ist zurück aus der Sommerpause!

      In Folge 34 geht es unter anderen darum was Iron Maiden (deren Album „The Number of the Beast“ wir heute besprechen) und die Hot Banditoz gemeinsam haben, warum sich One Fine Day Christophs (nicht konsensfähiger) Meinung nach aufgelöst hat und wie der Live-Auftritt von Maeckes, den wir am Tag vor der Aufnahme besucht haben unser Hörverhalten der hier besprochenen Neuerscheinung „Pool“ verändert hat.

    • Eine Neuerscheinung, angekündigt vom Künstler selbst, ein Klassiker der uns Überrascht und eine Überraschung die ein Klassiker sein könnte.

      Das erwartet euch in unserer 33. Folge!
      Konkret bedeutet das folgende Alben die wir besprechen:

      • „Homogenic“ von Björk
      • „Live in Cook County Jail“ von B.B. King
      • „Ready the Astronaut“ von William Fitzsimmons

      Eine bunte Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen und doch passen die Alben irgendwie zusammen und wir erkennen Gemeinsamkeiten.

      Hört rein!

      Präsentiert werden wir wie immer von @meinmusikpodcast.de!

    • Das Meer ist zu groß für die Kooks, für Yvonne Catterfeld darf es etwas Meer sein und Rise Against könnte meer Abwechslung präsentieren.

      Wie Sebastian, Christoph und der Richter Andreas zu diesen Urteilen kommen hört Ihr in der neuen Folge Nummer 32 unseres Familienalbum-Podcast! Die 3 oben genannten Künstler*innen liefern mit Inside In / Inside Out (The Kooks), Guten Morgen Freiheit (Yvonne Catterfeld) und Nowhere Generation (Rise Against) die Grundlage für spannende Diskussionen und durchaus unterschiedliche Meinungen.

      Ohne Sommerpause geht es im 2-Wochen-Rhytmus weiter mit unserem Podcast!
      Abonniert uns, empfehlt uns weiter und bewertet uns, damit wir über die Sommermonate wo andere pausieren so richtig Fahrt aufnehmen um dann bald auch anstehende Konzert-Reviews und Interviews möglichst vielen Hörer*innen präsentieren zu können!

    Donnerstags, 14-Tägig
    Familienalbum - der Musikpodcast, das sind Andreas, der Oldie und seine Söhne  Christoph der "Analytiker" und Sebastian der "Musiker". Die Musikbegeisterung liegt uns allen dreien im Blut. Aber Gott sei Dank für diesen Podcast haben wir durchaus unterschiedliche Geschmäcker. Auf vielen gemeinsamen Konzert- und Festivalbesuchen konnten wir unseren musikalischen Horizont erweitern. Ab sofort werden wir alle 2 Wochen 3 verschiedene Alben auseinandernehmen und uns gegenseitig mal zeigen wer mehr Ahnung hat. Wir schrecken dabei nicht vor den Klassikern, Neuerscheinungen oder Geheimtipps zurück. Zur Vorbereitung muss sich jeder als "Hausaufgabe" mit den Vorschlägen der anderen beschäftigen. Das wird nicht immer nur ein Spass sein - aber da müssen wir nun durch. Im Cast selbst geht’s dann darum mal so richtig ehrlich zu sagen warum das vorgeschlagene Album so gar nicht geht oder warum man extrem begeistert ist. Bei der Kür der Lieblings-Songs auf jedem werden wir dann sehen, wie weit unsere Musik-Geschmäcker tatsächlich auseinander sind. Das ganze wird sicher nicht ganz ohne Witz und Ironie über die Bühne gehen, was wiederum für Euch als Zuhörer einigen Spass bringen könnte. Daneben könnt Ihr gemeinsam mit uns Neues entdecken oder Bekanntes durch unsere Ohren und Hirne wieder neu erleben und dabei vor allem: Spaß haben!_ Hören könnt Ihr uns auf iTunes, Spotify und überall wo es Podcasts gibt. Wir freuen uns wenn Ihr uns in Zukunft zuhört und uns, falls es Euch gefällt, auch weiterempfehlt! Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinmusikpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.