"FWC - Der Musikreview Podcast

Serie
Du hast noch keinen Podcast zur Wiedergabe ausgewählt
00:00 / 00:00
Herunterladen
Playlist

Aktuelle Wiedergabe

    FWC - Der Musikreview Podcast

    • Bevor wir in unseren berühmt-berüchtigten Jahresrückblick-Januar starten, durften wir noch ein herrliches Interview mit futurebae führen. Sie hat gegen Ende des letzten Jahres ihr Debüt-Album »berlin love affair« (kurz: »BLA«) veröffentlicht, nachdem sie davor schon mit einigen Songs und Features in jeder gut sortierten Pop-Liebhaber:innen-Playlist vertreten war. Jetzt also das Debüt-Album als konsequenter nächster Schritt. Und völlig konsequent auch, dass futurebae bei uns Alben-Connaisseuren zu Gast war, um über die Tracklist, thematische rote Fäden und den erfrischenden Genre-Mix von »BLA« zu sprechen. Aber natürlich bombardieren wir die frisch von ihrer ersten Headline-Tour zurückgekehrte Künstlerin nicht nur mit nerdigen Musik-Fragen, sondern haben auch nach (gebrochener) Herzenslaune über alles gequatscht, was so gar nichts mit dem Album zu tun hat: Weihnachtsmärkte, neue Drink-Entdeckungen aus 2023, ihre überwundene Kaffee-Sucht oder Hate im Internet. Obendrauf bekommt Jan auch noch den Titel des "futurebae-Moshpit-Openers" verliehen, wir droppen zusammen das ein oder andere Airhorn und sprechen über die Musik von RAYE, SCHORL3 und Eli Preiss. Wir danken futurebae herzlichst für ihre Zeit und wünschen euch genauso viel Spaß mit diesem Gespräch, wie wir ihn währenddessen hatten! #WhiskyTrauer


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Na, da hat uns der Goldroger mit »Goldie« zum Jahresende nochmal einen saftigen Knochen in den Napf gelegt... Oder eine prallgefüllte Zeitung vor die Tür, oder in hohem Bogen einen herrlichen Stock geschmissen... - ihr checkt die Metaphern! Und dem Anspruch, diesen Text so voll mit Hunde-Bildern zu knallen wie das Album selbst, könnten wir eh unmöglich gerecht werden. Denn »Goldie« platzt förmlich vor kleinen und großen Ideen, die das Leben als Hund aus den unterschiedlichsten Richtungen beleuchten. In erster Linie erfüllt das Album aber auf angenehm unverkrampfte Weise den Anspruch, uns Hörer*innen mit auf eine Reise zu nehmen. Die emotionale Gassirunde führt uns von ungesunden Beziehungen und Abhängigkeiten über das Grenzensetzen, Abschließen, Reflektieren und Heilen hin zu frisch verliebten Facesitting-Einladungen. (Liebe Eltern, ich hab nur FaceTime falsch geschrieben, bitte nicht googeln!) Auf dem Weg kommen Blumengarten, Jette Sorgenfrey und Bruno Kawelke für kurze Streicheleinheiten vorbei, die uns allesamt so ganz und gar nicht gegen den Strich gehen. Ob das gesamte Album unterm Strich aufgegangen ist, hört ihr ausführlich analysiert in dieser Folge. Euch erwarten zwar weniger Metaphern, aber dafür rührende Hunde-Anekdoten, gleich mehrere Deutungen zu "Reitet den Wind" und auch wieder der ein oder andere gaggige Einspieler. Viel Spaß mit unserer Review zu »Goldie«!


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Ja, so eine gewisse Zeit lang hätten wir uns auch als Haiyti-»JUNKY« bezeichnet. Insbesondere während des wahnsinnigen Alben- (und Review-)Marathons von »Sui Sui«, »Influencer«, »Mieses Leben« & »Speed Date«. Sehr unterschiedliche Alben, sehr unterschiedliche Meinungen, aber eine Konstante blieb immer: Sehr viel neue Musik von Haiyti. Und so richtig geendet hat dieser Schwall aus durchgehend neuen Singles nie. Auch das letztjährige Album »Ich lach mich tot« fühlt sich kaum nach einem Jahr her an, so wie die Hamburgerin gefühlt kurz danach schon Singles wie »Leicht mit dir«, »Tausendmal (da)«, »Trixen« oder »Das letzte Mal« rausgefeuert hat. Alle mit einheitlichen Artworks, die andeuteten „Da kommt was neues Gebündeltes!“ …jetzt aber zum Teil doch nicht auf dem Album sind. Ein bisschen gewohntes Chaos also, auf und rund um »JUNKY«. Ob das Album aber auch an gewohnte Stärken anknüpfen kann, oder wir vielleicht »Das letzte Mal« über ein 18+-Tracks-Projekt von Haiyti gesprochen haben, das erfahrt ihr in der Review! Viel Spaß beim Hören!


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Unter warmem Applaus, grellem Scheinwerferlicht und mit einigen Zetteln im Gepäck durften wir beim KiezKultur Festival in Hannover das erste Mal unseren Podcast auf die Bühne bringen. Dazu passend auch das Thema: Wir haben gemeinsam mit dem Publikum in Safrans Bar unser Traum-Festival-Line-Up zusammengestellt. Mit jeweils 10 Artists in 3 Kategorien und spannenden Vorschlägen aus dem Publikum kam ein Line-Up-Mix zwischen Untergrund-Rap und großem Stadion-Pop zustande, bei dem wirklich für alle etwas dabei sein sollte. Wir sagen DANKE an das KiezKultur Festival für die Möglichkeit, DANKE an alle mithelfenden Menschen vor Ort und natürlich auch DANKE an alle, die im Publikum dabei waren. Viel Spaß beim Nachhören der für uns beide wohl aufregendsten Podcast-Folge und ganz streng genommen... auch der ersten Folge, die wir überhaupt gemeinsam in einem Raum aufgezeichnet haben. YES LAWD! // Cover-Foto: Yannik Dreß


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Bevor wir in wenigen Tagen selbst unser Festival-Bühnen-Debüt geben, wird es schonmal Zeit, dieser Festival-Saison langsam Lebewohl zu sagen. Wie ginge das besser als mit einem Recap zum letzten Heroes Festival des Jahres in Freiburg? Jan war dort und hat sich ein doch etwas anderes Line-Up als Eric in Hannover angesehen. Neben einigen Parallelen wie Ski Aggu, Kwam.E oder Disarstar sorgten Ufo361, Cro und 01099 nochmal für ganz andere Live-Momente. Außerdem berichtet Jan von einem überraschenden Ansu-Gig, einer ungewollt vollen Bühne bei SSIO, einigen fehlschlagenden Moshpits und fordert vollkommen zurecht die #Bierpreisbremse. Viel Spaß mit unserem Festivalbericht vom Heroes Festival Freiburg!


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Diesen Monat gibt‘s gleich mehrere Premieren für unseren Podcast. Hier die erste: Eine Wunsch-Folge unseres treuen Supporters Mauli. Der erstrolchte sich mit seiner Patreon-Unterstützung eine Review zum Album »Shiver« des isländischen Sängers und Sigur Rós-Frontmanns Jónsi. Herausgekommen ist eine Folge, die natürlich für dessen Fans, aber auch alle anderen Hörer:innen unseres Podcast interessant sein sollte. Nicht nur erkunden wir gemeinsam mit euch zum ersten Mal nahezu unbekanntes Terrain, sondern stellen auch immer wieder überraschende Verbindungen zu Artists und Welten fest, mit denen wir uns dann doch ganz gut auskennen. Es geht um Filmsoundtracks, das „Hyper“ im eigentlich ruhig-melancholischen Art-Pop des Skandinaviers und um weirde, aber aufschlussreiche Interview-Momente. Wir nehmen euch mit auf einen Deep Dive der besonderen Art und danken nicht nur Mauli, sondern auch unseren anderen Patreons, die Ausflüge wie diesen möglich machen. Viel Spaß mit der Folge!


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Wenn es eine feste Konstante des diesjährigen Deutschrap-Festivalsommers gab, waren es die Heroes Festivals. Ganze vier Ausgaben fanden 2023 statt - vorrangig in Süddeutschland. Der nördlichste Ausreißer in Hannover lockte mit einem Line-Up, das zwischen großen Namen, etablierten Szene-Lieblingen, aber auch gleich mehreren New Waves viel Auswahl an Rap-Acts geboten hat - vorrangig männlich. Eric war vor Ort und hat sich in OG Keemo-Moshpits gestürzt, sich von Eli Preiss' Popstar-Perfomance flashen lassen und als großes Finale mit Souly den Club abgerissen. Gutes Stichwort. Denn gleichzeitig hat die Hannover-Premiere des Heroes auch für einige Schlagzeilen in der (Lokal-)Presse gesorgt, die es ebenfalls zu besprechen gilt. Eine gesperrte Halle, ein ausgefallener Headliner und frühzeitiger Abbruch - dass es in dieser Folge nicht nur um Musik, sondern auch das Kommunikations-Wirrwarr drumherum gehen muss, sollte allen, die das Festival mitverfolgt haben klar sein. Freut euch aber auch auf ravigen Spaß mit Ski Aggu & Domiziana, Flick-Flacks bei Tom Hengst und den üblichen, Socken-versteigernden BHZ-Wahnsinn. Viel Spaß mit unserem Festivalbericht vom Heroes Hannover!


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Wenn wir von Newcomer*innen sprechen, die uns hierzulande aktuell am meisten begeistern, dann ist am Namen Levin Liam kein Vorbeikommen. Egal ob als schimmernder "Teil vom Ganzen" auf den Alben von Miksu / Macloud und Trettmann, großen eigenen Singles oder auch mal paar SoundCloud-Bangern mit Friends ganz nebenbei. Die Mischung aus alledem ist das, was Levins Musik und seine Herangehensweise an Releases so erfrischend macht. Umso gehypter waren wir auf ein neues zusammenhängendes Projekt von ihm. Denn auch wenn die Titelwahl seiner "Leaks"-Reihe eher den Eindruck vermittelt, einen lose zusammengewürfelten Ordner an Demos vorgeworfen zu bekommen - ganz so ist es dann doch nicht. Es erwarten uns Themen-Stränge rund um Selbstfindung, Unentschlossenheit und allerhand zwischenmenschliche Dramen. Immer so locker formuliert und zusammengewoben, dass genug Raum für Interpretation bleibt, aber stringent genug, um eine klare Bestandsaufnahme von der Person und dem Artist Levin Liam im Jahr 2023 zu sein. Garniert mit vielen großartigen (Eigen-)Produktionen, Ohrwurm-Melodien auch abseits von Hooks und einem herrlichen Skit, das Industrie- und Post-Pandemie-Abfucks gleichermaßen auf die Schippe nimmt. Hört uns in gewohnter Manier über all das schwadronieren und habt viel Spaß mit unserer Review zu den »Levin Liam Leaks 2023«!


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Wenn ihr dachtet, wir hatten am Hurricane-Freitag schon volles Programm, dann macht euch gefasst auf das epische Finale unseres Festival-Berichts. Euch erwarten Turn-Up bei RIN, 01099 und BHZ, ehrliche Gänsehaut bei Casper, Alli Neumann & Edwin Rosen... und auch missglückte Moshpit-Action bei Trettmann. Außerdem ziehen wir in Part zwei des Hurricane-Recaps noch ein generelles Fazit unter dieses erlebnisreiche Festival-Wochenende. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören, raten euch aber auch Taschentücher für die Casper-Besprechung bereitzuhalten. Sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt!


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    • Das Hurricane Festival in Scheeßel hat gerufen - und wir sind diesem sehr lauten und staubigen Ruf selbstverständlich gefolgt. Was uns auf dem Festival-Gelände und den Bühnen erwartet hat, hört ihr in zwei ausführlichen Recap-Folgen. In Teil eins berichten wir vom Festival-Donnerstag und -Freitag mit einer anstrengenden Anreise und Live-Highlights wie Zugezogen Maskulin, Peter Fox, Kraftklub, Enter Shikari, Ashnikko und noch einigen mehr. Wir wünschen viel Spaß mit unserem Festival-Recap und freuen uns natürlich auf eure Erfahrungsberichte - entweder vom Festival oder falls ihr die einzelnen Acts schonmal live gesehen habt.


      Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
      Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
      Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
      Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.

    Im Favourite Worst Cast diskutieren Jan und Eric wöchentlich über die spannendsten Veröffentlichungen, die der Musik-Kosmos zu bieten hat. Von A wie "Alexander Marcus" bis Z wie "Zugezogen Maskulin" wird alles zum Thema gemacht, was auch nur im entferntesten über Rhythmik und/oder Melodie verfügt. Ein Podcast für alle, die sich in Zeiten immer kürzerer Aufmerksamkeitsspannen noch Zeit für Musik nehmen. Ein Podcast für dich!
    Bei dieser Podcast-Serie handelt es sich um einen externen Inhalt. Diese Podcast-Serie ist kein offizielles Produkt von meinpodcast.de. Äußerungen unserer Gesprächspartner*innen und Moderator*innen geben deren eigene Auffassungen wieder. https://meinmusikpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner*innen in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

    Teile diese Serie mit deinen Freunden.

    Jetzt Abonnieren